DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Flüchtlingsfamilien im Schatten der Hilfe? Geflüchtete minderjährige Kinder und Jugendliche und ihre Familien in Deutschland

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Flüchtlingsfamilien im Schatten der Hilfe? Geflüchtete minderjährige Kinder und Jugendliche und ihre Familien in Deutschland
Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
URL der Veranstaltung: http://www.difu.de/veranstaltungen/2016-04-14/fluechtlingsfamilien-im-sc hatten-der-hilfe-gefluechtete.html
Veranstalter: Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe im Deutschen Institut für Urbanistik
Kontaktadresse: Zimmerstraße 13-15, 10969 Berlin
E-mail des Kontakts: euler@difu.de
Beginn der Veranstaltung: 14.04.2016, 11:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: 15.04.2016, 14:00 Uhr
Veranstaltungsstätte: Centre Francais
Straße: Müllerstr. 74
Postleitzahl: 13349
Ort: Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland: Berlin
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Jugendbildung
Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten: Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Kurzbeschreibung: Kinder, Jugendliche und ihre Familien in Erstaufnahmeeinrichtungen und in Gemeinschaftsunterkünften: Wie sind die Rahmenbedingungen gestaltet, wie wird für die Sicherung des Kindeswohls und den Kinderschutz Sorge getragen, (wie) findet eine Behandlung von Traumata statt, (wie) werden soziale Betreuung, Spracherwerb und Bildung von Anfang an sichergestellt? Muss der tradierte Familienbegriff im Hinblick auf Flüchtlinge erweitert werden, da viele Kinder und Jugendliche nicht mit ihren Familien, aber in Sozialverbünden einreisen? Die Frage der Vormundschaften für diese Kinder ist in diesem Kontext zu klären. Und was passiert mit minderjährigen Unbegleiteten, wenn diese nach einer Umverteilung in andere Regionen (§ 42a SGB VIII) an ihren Aufnahmeort zurückkehren? Werden diese dann in Gemeinschaftsunterkünfte für Erwachsene integriert? Entspricht das dem Kindeswohl Ist Kinder- und Jugendhilfe in Erstaufnahmeeinrichtungen und Gemeinschaftsunterkünften präsent und wenn ja, wie? Wie kann der Allgemeine Sozialdienst (ASD) in den Einrichtungen wirken? Welche Jugendamtsstrategien gibt es hierzu? Anmeldung bis 01.04.2016
Schlagwörter: Flüchtling
Jugendhilfe
Kindesrecht
Kindeswohl
Kinderschutz
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 24.02.2016

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen