DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Thüringer Märchen- und Sagenfest

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Thüringer Märchen- und Sagenfest
Art der Veranstaltung: Lesung / Literatur / Buchvorstellung
URL der Veranstaltung: http://www.meiningen.de/Tourismus-Kultur/Kultur-entdecken/Feste-und-Fest ivals/index.php?mNavID=2501.108
Veranstalter: Stadt- und Kreisbibliothek „Anna Seghers“
Kontaktadresse: Stadt- und Kreisbibliothek „Anna Seghers“, Ernestinerstraße 38, 98617 Meiningen, Tel: (036 93) 50 29 59
E-mail des Kontakts: bibliothek@meiningen.de
Beginn der Veranstaltung: 27.10.2017
Ende der Veranstaltung: 24.12.2017
Veranstaltungsstätte: siehe Programm
Land der Bundesrepublik Deutschland: Thüringen
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Primarstufe
Adressaten: Allgemeine Öffentlichkeit
Schüler/-innen
Kurzbeschreibung: Beim Thüringer Märchen- und Sagenfest verzaubern professionelle Erzählerinnen und Erzähler mit ihrer Kunst Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Organisatoren des Festes legen großen Wert auf die Pflege der Tradition des freien Erzählens und die damit verbundene Kultur des Zuhörens. Das Märchen als traditionelles Bildungs- und Kulturgut steht im Mittelpunkt des Festes. Die Stadt- und Kreisbibliothek „Anna Seghers“ in Meiningen lädt zu Märchen von Zaubertieren und Wunderpflanzen, zu Puppentheater, zum MärchenContest und zu einer Erzählnacht für Familien ein. Für Erwachsene gibt es Märchen & Menü und für Lehrer/innen, Erzieher/innen, Bibliothekarinnen und Bibliothekare, Studierende, Märchenforscher/innen, Volkskundler/innen sowie Märchenerzähler/innen und alle Interessierten findet am 24. November in der Schlosskirche von Schloss Elisabethenburg ein Märchensymposium statt. Ebenfalls am 24. November wird im Theatermuseum „Zauberwelt der Kulisse“ der Thüringer Märchen- und Sagenpreis „Ludwig Bechstein“ verliehen. Vom 1. bis zum 23. Dezember erzählt Frau Holle täglich um 16.45 ein Märchen und öffnet ein Türchen des Meininger Adventskalenders am Gebäude der Stadtbibliothek. Wenn das 24. Türchen geöffnet wird, zeigt das Kinder- und Jugendtheater TOHUWABOHU „Das Märchen vom Nussknacker“ frei nach E.T.A. Hoffmann.
Schlagwörter: Lesen
Leseförderung
Lesemotivation
Lesekultur
Fest
Märchen
Sage
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 20.07.2017

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen