DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

13. Hamburger Märchentage

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: 13. Hamburger Märchentage
Art der Veranstaltung: Lesung / Literatur / Buchvorstellung
URL der Veranstaltung: http://www.hamburger-maerchentage.de/
Veranstalter: Hamburger Märchentage e. V.
Kontaktadresse: Hamburger Märchentage e. V., Vorsitzende: Heike Grunewald, Postfach 203118, 20221 Hamburg
E-mail des Kontakts: info@hamburger-maerchentage.de
Beginn der Veranstaltung: 04.11.2016
Ende der Veranstaltung: 11.11.2016
Veranstaltungsstätte: Hamburg
Ort: Hamburg
Land der Bundesrepublik Deutschland: Hamburg
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Vorschule
Primarstufe
Sekundarstufe I
Adressaten: Allgemeine Öffentlichkeit
Eltern
Schüler/-innen
Lehrer/-innen
Kurzbeschreibung: Die Märchenkarawane der 13. Hamburger Märchentage zieht unter dem Motto „Ahlan wa-sahlan!“ mit Märchen aus Arabien durch Hamburg. Die Märchenreise beginnt im westlichen Nordafrika und erstreckt sich über den Nahen Osten bis hin zur arabischen Halbinsel. Mehr als 80 märchenhafte Veranstaltungen, mit musikalischer Umrahmung, szenischen Elementen und tollen Mitmach-Aktionen erwarten die Besucherinnen und Besucher. In mehr als 20 Veranstaltungen werden Märchen in arabischer Sprache präsentiert, die ins Deutsche übersetzt wurden. In Hamburger Erstaufnahmen für Asylsuchende werden junge Menschen mit arabischen Klängen in ihrem Kulturraum abgeholt und mit multilingualen Lesungen an den neuen Kulturraum herangeführt. Das Thema des diesjährigen Märchen-Schreibwettbewerbs für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen lautet „Unsere Reise durch die Wüsten Arabiens zum Hamburger Weihnachtsmarkt“. Einsendeschluss ist der 17. Januar 2017. Am 9. November hält Petra Dünges, Expertin für arabische Kinderliteratur, in der Zentralbibliothek am Hühnerposten einen Fachvortrag über „Kinderbücher aus der Arabischen Welt“ und die Bücherhallen präsentieren Bücher auf Arabisch für Kinder und Jugendliche im Alter von 2 bis 14 Jahren sowie Praxisideen für Kita, Bibliothek und Schule. Mit einem bunten Strauß arabischer Märchen, gelesen von Til Demtroeder und begleitet von arabischen Klängen, endet die Märchenreise am 11. November in der Zentralbibliothek am Hühnerposten.
Schlagwörter: Lesen
Leseförderung
Lesemotivation
Lesekultur
Fest
Märchen
Märchenerzählerin
Märchenerzähler
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 10.10.2016

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen