Deutscher Bildungsserver, Stichwort: PHYSIK http://www.bildungsserver.de/ Das Informationsportal zum deutschen föderalen Bildungswesen.Newsfeed zum Stichwort "PHYSIK" de Deutscher Bildungsserver, Stichwort: PHYSIK http://www.bildungsserver.de/icons/dbs_logo.png http://www.bildungsserver.de/?&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Erdbeobachtung von der ISS - Unterrichtsmaterialien von columbuseye.de https://www.bildungsserver.de/onlineressource.html?onlineressourcen_id=59729&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Wed, 29 Aug 2018 14:44:54 +0200 Auf diesem Portal finden Sie Materialien für Lehrer/Innen rundum die Erdbeobachtung von der ISS inkl. ausführlicher Lehrerkommentare. Neben Arbeitsblättern gibt es interaktive Lerntools und einstündige Lernmodule für die Fächer Erdkunde, Physik und Mathematik.Ganz neu: Anwendungen mit Augmented Reality. Programmieren lernen für den Physikunterricht mit Processing https://www.bildungsserver.de/onlineressource.html?onlineressourcen_id=59501&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Wed, 23 May 2018 08:42:54 +0200 Das kostenlos als PDF-Datei zur Verfügung gestellte Buch „Programmieren lernen für den Physikunterricht mit Processing“ richtet sich an Physikschüler/innen und Physiklehrer/innen der gymnasialen Oberstufe. Anhand zahlreicher Beispiele, die sich über die Physik der gesamten Oberstufe erstrecken, kann der Leser sich die hierzu notwendigen Programmierkenntnisse selbstständig aneignen. Als leicht zu erlernende Programmiersprache wurde die kostenlose Programmiersprache Processing gewählt. Sie enthält eine eigene Entwicklungsumgebung und eignet sich besonders gut zur Erstellung von Grafiken, Animationen und physikalischen Simulationen. Durch dieses optische Feedback wirkt sie gerade auf Programmieranfänger sehr stark motivierend.   TECHMAX 22: Das Atom im Spiegel – Forscher auf der Jagd nach einzelnen Photonen https://www.bildungsserver.de/onlineressource.html?onlineressourcen_id=59050&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Wed, 06 Dec 2017 09:40:35 +0100 Warum können wir diesen Text lesen? Weil das vom Blatt reflektierte Licht die Schriftinformation in unsere Augen transportiert. Dort wandeln Sehzellen sie in Nervensignale um. Diese „Wechselwirkung“ zwischen Licht und Materie geschieht permanent in unserer Welt. TECHMAX 23: Moleküle auf der Zunge – wie die Physik das Essen erforscht https://www.bildungsserver.de/onlineressource.html?onlineressourcen_id=59010&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Wed, 22 Nov 2017 13:58:33 +0100 Die Eigenschaften von Nahrung sind ganz direkt mit der Nanowelt der Moleküle verknüpft. Käse, Nudeln, Schokolade, Gemüse oder Fleisch sind ziemlich komplexe Materialien. Bei ihrer Erforschung kann die Physik jedoch eine Stärke ausspielen: das geschickte Vereinfachen. Damit kann sie komplexe Nahrungsmittel in verständliche Grundelemente zerlegen... Teachers + Scientists: Für Wissenschaft begeistern https://www.bildungsserver.de/onlineressource.html?onlineressourcen_id=58592&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Tue, 16 May 2017 00:00:00 +0200 Aktuelle Wissenschaftsthemen dürfen auf dem Lehrplan von MINT-Fächern nicht fehlen. Science on Stage hat deshalb in Kooperation mit der Stiftung Jugend forscht e. V. das Projekt Teachers + Scientists ins Leben gerufen: Lehrkräfte und Wissenschaftler aus fünf deutschen Städten haben sich daran beteiligt, mit dem Ziel, gemeinsam Fragen aus der Forschung ins Klassenzimmer zu bringen. Über drei Jahre wurden die teilnehmenden Lehrkräfte aktiv in Forschungsprozesse eingebunden, um ihr Fachwissen zu erweitern und für Schülerinnen und Schüler mit aktuellen Forschungsfragen spannende Anwendungsbezüge für den Unterricht zu schaffen. Im Ergebnis steht ein Kooperationsleitfaden sowie didaktisches Material, mit dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch andere Lehrkräfte und Forschende dazu anregen wollen sich zu vernetzen. Die Broschüre richtet sich an Lehrkräfte der Sekundarstufe und enthält Unterrichtskonzepte zu den Themen Humangenetik, Epidemiologie, Experimentelle Ökologie, Elementarteilchenphysik, Mechanik, Krebsforschung und Objektorientierte Programmierung. Erlebnisorientierter Astronomiekurs https://www.bildungsserver.de/onlineressource.html?onlineressourcen_id=58567&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Mon, 15 May 2017 00:00:00 +0200 Die kostenpflichtige App "AudioHimmelsführungen" vermittelt astronomische Allgemeinbildung verständlich und systematisch – vom Einfachen zum Anspruchsvollen. Die Lernenden werden mit kulturhistorischen Zusammenhängen abgeholt und über das Sonnensystem, verschiedene Sterntypen, extrasolare Planeten und ferne Galaxien bis in die moderne Kosmologie hinein begleitet. Gelernt wird so anschaulich wie möglich – direkt am Sternenhimmel. Weil die App Physik nicht voraussetzt, sondern eher motivierend zu ihr hinführt, spricht sie auch physikferne Schüler an und ist schon in der Sekundarstufe I willkommen. Auf der Website findet man Informationen und Arbeitsblätter zum kostenfreien Download. Arbeitsblätter und Projekte für das Erarbeiten astronomischer Inhalte https://www.bildungsserver.de/onlineressource.html?onlineressourcen_id=58505&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Mon, 03 Apr 2017 00:00:00 +0200 Kostenlose Materialien für den Unterricht oder das selbstständige Erschließen astronomischer Inhalte aus verschiedenen Teilgebieten der Astronomie. Neben Arbeitsblättern gibt es Folien, Lesetexte und Projektbeschreibungen. Alle Materialien wurden unter dem Aspekt hoher Schüleraktivität und minimaler Vorbereitungszeit des Lehrers entwickelt. Physik im Advent: 24 Experimente bis Weihnachten https://www.bildungsserver.de/onlineressource.html?onlineressourcen_id=58227&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Thu, 30 Nov 2017 07:43:12 +0100 Unter dem Motto “noch 24 Experimente bis Weihnachten“ bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und die Universität Göttingen auch in diesem Jahr wieder 24 unterhaltsame Physik-Experimente zum Nachmachen. Physik im Advent: 24 Experimente bis Weihnachten https://www.bildungsserver.de/onlineressource.html?onlineressourcen_id=58227&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Thu, 30 Nov 2017 07:43:12 +0100 Unter dem Motto “noch 24 Experimente bis Weihnachten“ bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und die Universität Göttingen auch in diesem Jahr wieder 24 unterhaltsame Physik-Experimente zum Nachmachen. Dr. Hans Riegel-Fachpreis der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg https://www.bildungsserver.de/wettbewerb.html?wettbewerbe_id=3494&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Tue, 20 Mar 2018 15:52:25 +0100 Gemeinsam vergeben sie Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg und die Dr. Hans Riegel-Stiftung jedes Jahr die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für exzellente Facharbeiten in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Mathematik, Physik und Informatik. Ziel ist es, außergewöhnliche Leistungen schon in der Schule zu erkennen und zu belohnen. Junge Talente sollen entdeckt und für ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium begeistert werden. Die Preise von 600 Euro, 400 Euro und 200 Euro werden für jedes der sechs Fächer vergeben. Schüler/innen aus Niedersachsen können ihre Facharbeit Komplexe Leistung einsenden, sofern diese im Schuljahr 2017/2018 und in einem der genannten Fächer entstand. Eine Empfehlung durch die Fachlehrer ist nicht notwendig! Dr. Hans Riegel-Fachpreis der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg https://www.bildungsserver.de/wettbewerb.html?wettbewerbe_id=3494&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Tue, 20 Mar 2018 15:52:25 +0100 Gemeinsam vergeben sie Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg und die Dr. Hans Riegel-Stiftung jedes Jahr die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für exzellente Facharbeiten in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Mathematik, Physik und Informatik. Ziel ist es, außergewöhnliche Leistungen schon in der Schule zu erkennen und zu belohnen. Junge Talente sollen entdeckt und für ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium begeistert werden. Die Preise von 600 Euro, 400 Euro und 200 Euro werden für jedes der sechs Fächer vergeben. Schüler/innen aus Niedersachsen können ihre Facharbeit Komplexe Leistung einsenden, sofern diese im Schuljahr 2017/2018 und in einem der genannten Fächer entstand. Eine Empfehlung durch die Fachlehrer ist nicht notwendig! Herbsthochschule für Schülerinnen https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=29908&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Fri, 21 Sep 2018 13:33:47 +0200 Die Herbsthochschule bietet jungen Frauen der Jahrgangsstufen 10 - 13 eine Entscheidungshilfe zur Studien- und Berufswahl. In Vorlesungen, Workshops und Laborbesuchen werden naturwissenschaftliche und technische Studiengänge in Theorie und Praxis vorgestellt. Open Day - Nationales Science on Stage Festival 2018 https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=29900&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Wed, 19 Sep 2018 14:32:23 +0200 Vom 16.-18. November 2018 findet erneut das Nationale Science on Stage Festival in Berlin am MDC.C Max Delbrück Communications Center statt. Auf der größten deutschen Ideenbörse für MINT-Lehrkräfte von der Grundschule bis zur Oberstufe, treffen sich rund 100 Kolleginnen und Kollegen aus dem ganzen Land, um sich auf unserem Bildungsmarkt über Materialien und Konzepte auszutauschen und neuen Schwung für ihren Schulalltag mitzunehmen. Neben dem Bildungsmarkt, auf dem ausgewählte Lehrkräfte ihre Projekte an einem Stand vorstellen, gibt es spannende Kurzpräsentationen und praxisorientierte Workshops. Interessierte Lehrkräfte sind herzlich dazu eingeladen, das Festival am 17. November 2018 am Open Day zu besuchen.   GDCP-Jahrestagung 2018 "Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe" https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=29691&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Thu, 05 Jul 2018 08:38:14 +0200 Das Tagungsthema "Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe" soll Impulse zu den Fragestellungen geben, ob und inwieweit die funktionalen Ansprüche an eine naturwissenschaftliche Grundbildung eingelöst werden (können), welche Kompetenzen dafür relevant sind und inwieweit die Konzeption naturwissenschaftlicher Grundbildung möglicherweise revidiert werden muss.Für den wissenschaftlichen Nachwuchs werden zusätzlich im Vorfeld zur Jahrestagung am 16./17.09. zwei Methodenworkshops im IPN angeboten. Wissenschaftsfestival ´Highlights der Physik´ https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=28831&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Wed, 06 Sep 2017 00:00:00 +0200 Das Wissenschaftsfestival ´Highlights der Physik´ unter dem Motto ´Struktur & Symmetrie´ bietet spannende Unterhaltung für alle Altersgruppen. Im Mittelpunkt steht eine Zeltstadt auf dem Schlossplatz mit einer großen Mitmach-Ausstellung, einer Open-Air-Bühne und Live-Experimenten. Für Kinder von 3 bis 10 Jahren und für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse gibt es speziell aufbereitete Veranstaltungen. Darüber hinaus stehen zahlreiche Vorträge hochrangiger Redner, ein Science Slam und die große Highlights-Show mit TV-Moderator Ranga Yogeshwar auf dem Programm. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei – teilweise sind Einlasskarten oder eine Vorabanmeldung erforderlich. Wissenschaftsfestival ´Highlights der Physik´ https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=28831&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Wed, 06 Sep 2017 00:00:00 +0200 Das Wissenschaftsfestival ´Highlights der Physik´ unter dem Motto ´Struktur & Symmetrie´ bietet spannende Unterhaltung für alle Altersgruppen. Im Mittelpunkt steht eine Zeltstadt auf dem Schlossplatz mit einer großen Mitmach-Ausstellung, einer Open-Air-Bühne und Live-Experimenten. Für Kinder von 3 bis 10 Jahren und für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse gibt es speziell aufbereitete Veranstaltungen. Darüber hinaus stehen zahlreiche Vorträge hochrangiger Redner, ein Science Slam und die große Highlights-Show mit TV-Moderator Ranga Yogeshwar auf dem Programm. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei – teilweise sind Einlasskarten oder eine Vorabanmeldung erforderlich.