Deutscher Bildungsserver: Veranstaltungen http://www.bildungsserver.de/ Das Informationsportal zum deutschen föderalen Bildungswesen. de Deutscher Bildungsserver: Veranstaltungen http://www.bildungsserver.de/icons/dbs_logo.png http://www.bildungsserver.de/?&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Fachtagung „Divers. Chancen und Herausforderungen für die Kinder- und Jugendhilfe“ https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=30154&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Mon, 17 Dec 2018 13:14:28 +0100 Was bedeutet die für 2019 geplante Einführung bzw. Anerkennung weiterer Geschlechtsidentitäten neben „männlich“ und „weiblich“ für die Kinder- und Jugendhilfe? Wie können Akteur*innen und Fachkräfte der außerschulischen Kinder- und Jugendbildung der Geschlechtervielfalt und der rechtlichen Neuregelung im Personenstandrecht gerecht werden und ein trans*- und inter*inklusives diskriminierungsfreies Umfeld schaffen? Welche neuen fachlichen Anforderungen gehen damit einher? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt dieses Fachtages, zu dem wir in breiter Kooperation einladen. Kongress „Kinder bewegen“ https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=30153&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Mon, 17 Dec 2018 11:53:54 +0100 Bewegung ist zentraler Bestandteil einer gesunden körperlichen und geistigen Entwicklung. Ziel des Kongresses ist die ganzheitliche Förderung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt täglich 60 Minuten körperliche Aktivität. Dabei erreichen in etwa knapp drei Viertel der Kinder und Jugendlichen dieses Minimum nicht (KIGGS Studie, 2014).An den drei Kongresstagen erwarten Sie neben den sechs Hauptvorträgen auch über 200 Workshops und Seminare von renommierten Referenten und der aktiven Mitgestaltung der Gesellschaft für Pädiatrische Sportmedizin. explore19 "Dein Weg in Studium und Gap Year" https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=30152&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Mon, 17 Dec 2018 11:38:26 +0100 Wie geht es nach dem Abi weiter? Studieren oder Gap Year? Wie finanziert man sein Studium – Bafög, Stipendium oder Jobben? Wie versichert man sich und wo wohnt man? Gap Year, was heißt das überhaupt – FSJ, Work & Travel oder Au-pair? explore19 richtet sich an alle neugierigen Abiturienten, Studienwechsler oder Gap-Year-Interessierten bzw. -Rückkehrer und deren Eltern, die sich zu allen Themen rund ums Studieren und das Gap Year, aber auch zu lebenspraktischen Themen wie Wohnen, Versicherung und Studienfinanzierung informieren möchten. Einstieg Köln. Messe für Ausbildung, Studium und Gap Year https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=30151&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Mon, 17 Dec 2018 11:33:37 +0100 Auf der 19. Einstieg Köln, der Messe für Studium, Ausbildung und Gap Year, stellen rund 250 Unternehmen, Hochschulen, Sprachreiseanbieter und private Bildungsträger ihre Angebote vor. Schüler, Eltern und Lehrkräfte können hier Klarheit und Orientierung für die Berufswahl der Jugendlichen finden. Sie können sich durch Personaler und Bildungsexperten beraten lassen, Vorträge hören, Bewerbungstipps erhalten und persönliche Kontakte knüpfen. Einstieg Hamburg, Messe für Ausbildung, Studium und Gap Year https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=30150&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Mon, 17 Dec 2018 11:31:48 +0100 Ausbildung, Studium oder Gap Year? Am 22. Februar 2019 startet die zweitägige Einstieg Hamburg. Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte erhalten auf der Berufswahlmesse alle Informationen zu den drei relevanten Wegen nach dem Schulabschluss. Ob Handwerk, Handel, öffentlicher Dienst, Logistik oder Medizin, das Angebot der rund 330 Aussteller bietet ein optimales Forum, um in die Welt der Berufswahl einzutauchen. Für Eltern und Lehrkräfte gibt es extra Vorträge und Workshops, in denen Sie wertvolle Tipps für die Unterstützung ihres Kindes bei der Berufswahl erhalten. Digitalisierung und Curriculumsentwicklung https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=30149&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Thu, 13 Dec 2018 10:40:27 +0100 Der Prozess der Digitalisierung durchdringt die Wissenschafts- und Wirtschaftssysteme weltweit in immer stärkerem Maße. Um die Studierenden bestmöglich auf ihr späteres Berufsleben inner- oder außerhalb der Wissenschaft vorbereiten zu können, gilt es, Studierende möglichst früh mit digitalen Elementen in Kontakt zu bringen. Auch bei der Vermittlung „klassischer“ Fach-Methoden- oder Sozialkompetenzen sowie bei der ortsunabhängigen Ermöglichung internationaler und interkultureller Erfahrungen können digitale Formate einen erheblichen Beitrag leisten. Damit das Potential der Digitalisierung in der Lehre voll ausgeschöpft werden kann, müssen Studieninhalte, Lernformate und Lehrmethoden systematisch weiterentwickelt und in den Lehrplänen fest verankert werden. Welche Herausforderungen stellt die Digitalisierung an die Curriculumentwicklung? Wie kann man digitale Elemente und Methoden sinnvoll in die Lehrpläne integrieren? Was muss beim Umsetzungsprozess beachtet werden? Diese und weitere Fragen werden in dem Seminar anhand von Praxisbeispielen anschaulich diskutiert. Autismus-Spektrum verstehen und pädagogische Beziehungen sicherstellen https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=30148&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Thu, 13 Dec 2018 09:59:04 +0100 Der Bundesfachkongress Autismus-Spektrum verstehen und pädagogische Beziehungen sicherstellen befasst sich mit dem Formenkreis aus dem gesamten Autismus–Spektrum zwischen Normvarianten, Störungen der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und einhergehenden, häufig verschwisterten Krankheitsformen. Schwerpunktmäßig geht es um Unterstützungsangebote zur Bildung und Erziehung unter den Bedingungen von herausforderndem autistischem Verhalten, um Diagnostik und Förderplanung sowie multiprofessionelle Angebotsstrukturen unter Einbeziehung von Medizin, Psychologie, unterschiedlichen Therapieformen sowie juristische Fragestellungen des Schul-, Sozial- und Jugendhilferechts. Gerahmt wird der Bundesfachkongress Autismus-Spektrum von zwei Hauptvorträgen: Prof. Dr. Ludger Tebartz van Elst (Universität Freiburg) befasst sich mit medizinisch-diagnostischen sowie philosophischen Fragestellungen, während Prof. Dr. em. Peter Rödler (Universität Koblenz-Landau) die Frage stellt: Bindung und Autismus – eine Kontradiktion? Vortragsreihe: Bildung und Digitalisierung: Was verändert sich an unseren Schulen? https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=30147&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Wed, 12 Dec 2018 12:07:26 +0100 Im Wintersemester 2018/2019 veranstaltet das IDeA-Zentrum gemeinsam mit der Hessischen Lehrkräfteakademie und der Goethe-Universität Frankfurt eine öffentliche Vortragsreihe zum Thema „Bildung und Digitalisierung: Was verändert sich an unseren Schulen?“. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, Studierende sowie die interessierte Öffentlichkeit. Termine und Vortragsthemen:30.01.2019 Was wissen wir aus der empirischen Bildungsforschungüber digitale Medien in Schule und Unterricht?Befunde und ImplikationenProf. Dr. Julia Gerick, Universität Hamburg13.02.2019 Digitalisierung und Bildung: Möglichkeiten und GrenzenProf. Dr. Klaus Zierer, Universität Augsburg27.02.2019 Informelles Lernen in Social-Media- und Computerspiel-Settings als Herausforderung für schulisches LernenPhilippe Wampfler, Universität Zürich, Kantonsschule Enge13.03.2019 Kompetenzorientierung und Digitalisierung –Chancen für das Lernen im 21. JahrhundertIngo Antony, Hessische Lehrkräfteakademie27.03.2019 Computerbasierte LernverlaufsdiagnostikProf. Dr. Elmar Souvignier, Universität Münster Vortragsreihe: Bildung und Digitalisierung: Was verändert sich an unseren Schulen? https://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=30147&utm_campaign=rss&utm_source=dbs-allg&utm_medium=rss&utm_term=dbs-allg Wed, 12 Dec 2018 12:07:26 +0100 Im Wintersemester 2018/2019 veranstaltet das IDeA-Zentrum gemeinsam mit der Hessischen Lehrkräfteakademie und der Goethe-Universität Frankfurt eine öffentliche Vortragsreihe zum Thema „Bildung und Digitalisierung: Was verändert sich an unseren Schulen?“. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, Studierende sowie die interessierte Öffentlichkeit. Termine und Vortragsthemen:30.01.2019 Was wissen wir aus der empirischen Bildungsforschungüber digitale Medien in Schule und Unterricht?Befunde und ImplikationenProf. Dr. Julia Gerick, Universität Hamburg13.02.2019 Digitalisierung und Bildung: Möglichkeiten und GrenzenProf. Dr. Klaus Zierer, Universität Augsburg27.02.2019 Informelles Lernen in Social-Media- und Computerspiel-Settings als Herausforderung für schulisches LernenPhilippe Wampfler, Universität Zürich, Kantonsschule Enge13.03.2019 Kompetenzorientierung und Digitalisierung –Chancen für das Lernen im 21. JahrhundertIngo Antony, Hessische Lehrkräfteakademie27.03.2019 Computerbasierte LernverlaufsdiagnostikProf. Dr. Elmar Souvignier, Universität Münster