Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Filmheft zu EPHRAIM UND DAS LAMM

https://www.visionkino.de/fileadmin/user_upload/schulkinowochen/17_Ziele_Materialien/17-Ziele-Filmheft-Ephraim-und-das-Lamm.pdfExterner Link

Das Material bietet Lehrpersonal die Möglichkeit sich mit den Inhalten des Films EPHRAIM UND DAS LAMM zu beschäftigen. Die Materialien wurden in Zusammenarbeit mit der Initiative Bildung trifft Entwicklung für das Filmprogramm zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung erstellt.

Filminhalt: Magere Ernten und Geldmangel machen Ephraims Vater zu schaffen. Auf der Suche nach Arbeit macht er sich aus dem kleinen äthiopischen Dorf auf den Weg in die Hauptstadt und quartiert seinen Sohn währenddessen bei Verwandten in den Bergen ein. Dort, unter der Obhut seines strengen, engstirnigen Onkels fühlt sich der neunjährige fremd. Seine Tanten begeistert er mit seiner heimlichen Leidenschaft, dem Zubereiten köstlicher Speisen, während sein Onkel ihn dafür verspottet und an seiner Männlichkeit zweifelt. Geborgenheit findet Ephraim bei seinem besten Freund dem Lamm Chuni, das einst seiner verstorbenen Mutter gehörte. Um aus dem „Schwächling“ einen Mann zu machen fordert der Onkel die Opferung des Lamms bei religiösen Festlichkeiten. Mit Hilfe seiner Verbündeten, der jungen rebellischen Tsion, versucht Ephraim seine Kochkünste einzusetzen um Chuni zu retten.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
ELIXIER Systematik
Schlagwörter

Armut, Emanzipation, Ernährung, Filmanalyse, Filmdidaktik,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule
Ressourcenkategorie Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.visionkino.de/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Stefan Stiletto für Vision Kino gGmbH
Bezugs- und Nutzungsbedingungen Kostenloser Download, freie Nutzung
Rechte CC-by-nc-nd, Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 11.10.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)