Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Erwerbs- und Sorgearbeit gemeinsam gestalten - Gutachten für den Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung

http://www.gleichstellungsbericht.de/gutachten2gleichstellungsbericht.pdfExterner Link

Die Bundesregierung legt laut Beschluss des Deutschen Bundestages sowie des Bundesrats einmal in jeder Legislaturperiode einen Bericht zur Gleichstellung von Frauen und Männern vor. Dementsprechend beauftragte die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, im April 2015 eine interdisziplinäre Kommission mit der Erstellung des vorliegenden Gutachtens zum Zweiten Gleichstellungsbericht.
Der Erste Gleichstellungsbericht enthält eine umfassende Analyse der Situation der Gleichstellung der Geschlechter in Deutschland. Aufgabe der Sachverständigenkommission für den Zweiten Gleichstellungsbericht war es laut Berichtsauftrag, “politische Entscheidungen über Maßnahmen zur zukünftigen Gestaltung der Geschlechterverhältnisse und der Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern in der Bundesrepublik Deutschland sachverständig (vorzubereiten)´´. Das vorliegende Gutachten konzentriert sich nun darauf, Erkenntnisse aus dem Ersten Gleichstellungsbericht durch die Erarbeitung konkreter Handlungsempfehlungen zu operationalisieren. Das Gutachten widmet sich der Frage, welche konkreten Schritte im Hinblick auf weichenstellende Übergänge im Lebensverlauf erforderlich sind, um – entsprechend den Ergebnissen des Ersten Gleichstellungsberichts – die tatsächliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern durchzusetzen und bestehende Nachteile zu beseitigen. Das Gutachten steht zum freien Download zur Verfügung. (PDF-Dokument, 196 Seiten, 2017)

Dokument von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Forschung, Gutachten, Gleichstellung, Politik, Mann, Frau, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, BMFSFJ,

Bildungsbereich Hochschule; Berufsbildung; Erwachsenenbildung; Forschung / Wissenschaft
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.gleichstellungsbericht.de/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit V.i.S.d.P.: Prof. Dr. Eva Kocher, E-Mail: kocher@europa-uni.de; Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V., Dr. Regina Frey, E-Mail: info@iss-ffm.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 27.04.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)