Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Broschüre: Medienbildung mit Tablet, App und Buch

http://www.frankfurt.de/sixcms/media.php/738/ANSICHT_STB_Broschuere_iPaed_170x240_dy250416.pdfExterner Link

In der Broschüre „Medienbildung mit Tablet, App und Buch“, herausgegeben von der Stadtbücherei Frankfurt am Main im April 2016, werden erfolgreich erprobte Konzepte für den Einsatz von iPad und Apps in der Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit vorgestellt. Veranstaltungen im „#iPÄD-Format“ werden von der Stadtbücherei Frankfurt am Main in öffentlichen Bibliotheken und in Schulbibliotheken für Kindergruppen und Schulklassen angeboten. Die Kombination des iPads mit dem klassischen Buch und die Nutzung spielerischer Elemente digitaler Medien regen Kinder und Jugendliche dazu an, sich kritisch und kreativ mit dem Gehörten, Gelesenen und Gesehenen auseinanderzusetzen. Elf ausgewählte Aktionen werden in der Publikation beschrieben: „Bibliotheksspaß mit Fiete“ für 2- bis 3-Jährige, „BilderKlickSuche“ für 5- bis 7-Jährige, „MonsterKnigge“ für 6- bis 8-Jährige, „SprachenKiosk“ für 7- bis 10-Jährige (mehrsprachig), „BücherBlitzlicht“ für 8- bis 12-Jährige, „Mit dem iPad um die Welt“ für 9- bis 11-Jährige, „Buch auf – Trailer ab!“ für 9- bis 12-Jährige, „LyrikTags“ für 9- bis 16-Jährige, „Wahr oder falsch?“ für 10- bis 14-Jährige, „iPad-Trip durch die Bibliothek“ für 10- bis 15-Jährige und „#Cover up!“ für 14- bis 16-Jährige. Die Broschüre steht zum Download zur Verfügung.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Hessen, Lesen, Leseförderung, Lesemotivation, Lesekultur, Kindermedien, Digitale Medien, Medienpädagogik, Medienerziehung, Bibliothek, Öffentliche Bibliothek, Kinderbibliothek, Bibliotheksarbeit, Schulbibliothek, Schulmediothek,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule; Sekundarstufe I
Ressourcenkategorie Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit info@stadtbuecherei.frankfurt.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 06.04.2017

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in Hessen

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)