Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

https://www.aufarbeitungskommission.de/Externer Link

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs untersucht sämtliche Formen von sexuellem Kindesmissbrauch in Deutschland. Darunter fällt zum Beispiel Missbrauch in Institutionen, in Familien, im sozialen Umfeld, durch Fremdtäter oder im Rahmen von organisierter sexueller Ausbeutung. Die Kommission soll Strukturen aufdecken, die sexuelle Gewalt in der Kindheit und Jugend ermöglicht haben und herausfinden, warum Aufarbeitung in der Vergangenheit verhindert wurde. Dabei wird die Kommission vor allem Menschen anhören, die in ihrer Kindheit von sexuellem Missbrauch betroffen waren und somit die Möglichkeit schaffen, auch verjährtes Unrecht mitzuteilen. Betroffene und Zeitzeugen können telefonisch (0800 4030040 - anonym und kostenfrei) oder schriftlich mit der Kommission in Kontakt treten, um an Anhörungen teilzunehmen.
Die Kommission wurde vom Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs im Januar 2016 bis zum Ende seiner Amtszeit, bis Ende März 2019, berufen. Die sieben Kommissionsmitglieder sind ehrenamtlich tätig.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Sexueller Missbrauch, Sexuelle Gewalt, Kindesmissbrauch, Forschung, Kommission, Anhörung, Aufarbeitung,

Bildungsbereich kein spezifischer
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Büro der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs; kontakt@aufarbeitungskommission.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 04.05.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)