Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

NEPS-Studie “Bildungsverläufe in Deutschland“

https://www.neps-studie.de/Externer Link

Das Hauptinteresse der NEPS-Studie liegt darin, Bildungsprozesse über die gesamte Lebensspanne zu beschreiben und dabei Ursachen und Wirkungszusammenhänge zu erkennen. Bei der NEPS-Studie handelt es sich um eine Längsschnittstudie, das heißt Personen werden wiederholt befragt. So können Entwicklungen in den Bildungsverläufen der Menschen und auch Übergänge, z. B. von der Grundschule in eine weiterführende Schule, nachgezeichnet werden. Die NEPS-Studie beschreibt und untersucht zentrale Bildungswege vom Kindes- bis zum hohen Erwachsenenalter; leistet einen wichtigen Beitrag, um langfristig das Bildungsangebot für alle Altersgruppen in Deutschland zu verbessern; erforscht den Bildungserwerb und seine Folgen für einzelne Personen und Personengruppen; findet heraus, wie sich bestimmte Fähigkeiten über die Zeit entwickeln, was sie beeinflusst (z. B. das soziale Umfeld) und wie sich diese wiederum auf Bildungsentscheidungen und Bildungsverläufe auswirken.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Bildungsbiografie, Studie, Panel, Längsschnittuntersuchung, Bildungsentscheidung, Bildungsentwicklung, Einflussfaktor, Bildungsprozess, Lebensspanne, Ursachenforschung, Wirkungsforschung, Frühpädagogik, Schulbildung, Übergang, Lebenslanges Lernen, Bildungsweg,

Bildungsbereich Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.neps-data.de/de-de/startseite.aspx
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 25.09.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)