Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

SPATZ – Frühkindliche Sprachförderung in Baden-Württemberg

http://www.sprachfoerderung-bw.deExterner Link

Das Förderkonzept SPATZ – Sprachförderung in allen Tageseinrichtungen für Kinder mit Zusatzbedarf – wurde 2012 in Baden-Württemberg eingeführt und seither unter Einbeziehung der Erfahrungen und Rückmeldungen aus der Praxis ständig weiterentwickelt. Die kontinuierliche Sprachbildung, die Begleitung des kindlichen Spracherwerbs und die konsequente Sprachförderung von Anfang an – unter Einbeziehung der Erziehungsberechtigten – sind wichtige Aufgabenbereiche der Kindertageseinrichtungen. Pädagogische Leitlinien für eine ganzheitlich ausgerichtete Sprachbildung enthält der Orientierungsplan für die baden-württembergischen Kindertageseinrichtungen. Haben Kinder über diese grundlegende Sprachbildung und -förderung hinaus zusätzlichen Förderbedarf, können sie eine zusätzliche Sprachförderung erhalten. Träger von Kindertageseinrichtungen können im Rahmen von SPATZ Fördermittel für verschiedene Förderwege – ISK (intensive Sprachförderung im Kindergarten) oder SBS (Singen-Bewegen-Sprechen) – beantragen. Die Träger entscheiden und verantworten den Einsatz von qualifizierten Sprachförderkräften und kümmern sich ggf. um deren Fortbildung.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Baden-Württemberg, Sprachförderung, Sprachbildung, Spracherwerb, Sprache, Sprechen, Sprachkompetenz, Fördermittel, Förderkonzept, Kindergarten,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit poststelle@km.kv.bwl.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 09.03.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)