Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Call for Papers: Vergisst die Erwachsenenbildung ihre AkteurInnen?

http://erwachsenenbildung.at/magazin/calls.phpExterner Link

Die Erwachsenenbildung ist im Begriff, sich über Formalisierungsprozesse immer stärker zu konsolidieren und über Qualitätsinstrumente für eine spezifische Handlungskompetenz von Kursleitenden zu sorgen. Gleichzeitig bleibt der Blick auf Unterrichtende unvollständig, solange sie nur als “Humanressource“ in die Rechnung eingehen. Wie leben und arbeiten ErwachsenenbildnerInnen wirklich? Wo finden sie sich im Professionalisierungsdiskurs wieder? Mit welchen beruflichen Selbstkonzepten machen sie ihre Arbeit, und welche Rolle spielen dabei (fehlende) Strukturen? Redaktionsschluss ist am 1. Juni 2015.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Ă–sterreich, Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Kursleiter, Trainer, Erwachsenenbildner, Arbeitsfeld, Berufsfeld, Professionalisierungsdiskurs, Call for Papers,

Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Ressourcenkategorie Periodikum/Zeitschrift
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bianca Friesenbichler (Redaktion): redaktion@erwachsenenbildung.at
Rechte CC-by-nc-nd, Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Adobe Reader
Zuletzt geändert am 09.03.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)