Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Spielend Mathe - Förderung mathematischer Fähigkeiten beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule

http://userpages.uni-koblenz.de/~quaiser/mathe/index.htmlExterner Link

Mathematik bedeutet mehr als Zahlen zusammen zu rechnen, es beinhaltet auch die Fähigkeit die Uhr zu lesen oder sich räumlich zu orientieren. Doch wie genau wirkt sich eine Förderung im Kindergarten auf die Leistung in der Schule aus? Wo zeigen sich positive Effekte beim Übertritt in die Grundschule? Und wie sieht es mit diesen in der ersten Klasse und im weiteren Verlauf der Grundschulzeit aus? Mit dem Ziel diese Fragen zu beantworten ging im Frühjahr 2006 das Projekt „Spielend Mathe“ an der Universität Koblenz an den Start. In 12 Siegener Kindergärten wurden 92 Kindern spielerisch 10 Wochen lang verschiedene mathematische Vorläuferfähigkeiten näher gebracht.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Mathematik, Kind, Förderung, Kindertagesstätte, Kindergarten, Grundschule, Mathematische Bildung, Mathematische Kompetenz, Effekt, Wirkung, Forschungsprojekt,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit http://userpages.uni-koblenz.de/~quaiser/mathe/kontakt.html
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 07.07.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)