Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Nachschulische Situation von Menschen mit Autismus in Oberösterreich im Lichte von Inklusion

http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/7/7Externer Link

Vorliegender Beitrag liefert einerseits eine Einschätzung der Anzahl von Menschen mit Autismus in Oberösterreich, andererseits eine Exploration der nachschulischen Situation dieser Personengruppe anhand empirischer Daten. Es besteht weder eine quantitative Einschätzung der Zielgruppe Menschen mit Autismus noch ist deren Verbleib nach der Pflichtschule in Oberösterreich erforscht. Dies mag einerseits an der überhaupt oftmals schwierigen Diagnose­stellung liegen, andererseits an der nationalen Schulstatistik, in der keine Behinderungs­kategorien bzw. -diagnosen erfasst werden. Somit sind keine validen Aussagen über die Anzahl an SchülerInnen mit Autismus in Oberösterreich bzw. Österreich insgesamt zu treffen. Wo verbleiben Menschen mit Autismus nach der Schule und wie stellt sich deren Situation dar? Die gewonnenen empirischen Ergebnisse liefern diesbezüglich erste Hinweise und sollen gleichzeitig vor dem Hintergrund der Einlösung von Inklusion beleuchtet werden.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Oberösterreich, Behinderung, Autismus, Arbeit, Beschäftigung, Inklusion, Interview,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.inklusion-online.net/
Entnommen aus Zeitschrift für Inklusion 3-2013
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Osterkorn, Maria
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 10.12.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)