Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

KosH – Kooperation im Kontext schulischer Heterogenität

http://www.phtg.ch/de/forschung/forschungsabteilung/abgeschlossene-projekte-a-z/kosh-kooperation-im-kontext-schulischer-heterogenitaet/Externer Link

Mit der Studie „KosH - Kooperation im Kontext schulischer Heterogenität“ wird eine der großen Herausforderungen heutiger Schulen und Lehrpersonen in den Blick genommen: der Umgang mit den unterschiedlichen kognitiven und sozial-emotionalen Voraussetzungen ihrer Schülerinnen und Schüler. Ein gängiger Weg zur Bewältigung der oft beträchtlichen Unterschiede zwischen den Kindern einer Klasse ist der Einsatz von Fachpersonen für Sonderpädagogik. Die wenigen Untersuchungen, die Aussagen über Praktiken von Regellehrpersonen und Fachpersonen für Sonderpädagogik erlauben, weisen auf Unterschiede zwischen theoriebasiert normativen Idealen und der beobachtbaren Praxis. - Das Projekt ist abgeschlossen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Schulklasse, Schüler, Heterogenität, Lernvoraussetzungen, Lehrer, Schule, Sonderpädagoge, Forschungsprojekt,

Bildungsbereich Sekundarstufe I
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.phtg.ch/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit annelies.kreis@phtg.ch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 07.12.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)