Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Entwicklung von qualitativen und quantitativen Messverfahren zu Lehr-Lern-Prozessen für Modellierung und Systemverständnis in der Informatik (MoKoM)

http://www.die.informatik.uni-siegen.de/index.php/DFG-Projekt_MOKOM.htmlExterner Link

In dem Projekt arbeiten Psychologen und Informatiker zusammen, um ein entsprechendes Kompetenzmodell und Instrumentarien zur Kompetenzmessung zu entwickeln und an repräsentativen Stichproben zu evaluieren. Synergieeffekte werden erwartet, da beide Forschungsgruppen zur Didaktik der Informatik einen theoretischen Beitrag zur systemorientierten Didaktik einschließlich lernförderlicher Software entwickelten. Dieses theoretische Konzept für Modellierung und Systemverständnis bildet die Grundlage für die interdisziplinäre Instrumentenentwicklung und Erprobung. MoKoM II von 2011-2013: In der Fortsetzung erfolgt im ersten Schritt auf der Basis des im ersten Projektzeitraum entwickelten Kompetenzmodells und Testinstrumentariums zum informatischen Systemverständnis und informatischen Modellieren die Überprüfung und Validierung des Kompetenzmodells und Instrumentariums anhand einer umfangreichen Schülerstichprobe.

Siehe auch: http://ddi.uni-paderborn.de/forschung/mokom.html

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Siegen, Paderborn, Informatikunterricht, Informatik, Informatikdidaktik, Kompetenzmodell, Kompetenzdiagnostik,

Bildungsbereich Sekundarstufe II; Hochschule; Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.die.informatik.uni-siegen.de
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit andrea.baule@uni-siegen.de
Zuletzt geändert am 14.02.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)