Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Gütesiegel Hochbegabung

https://kultusministerium.hessen.de/foerderangebote/zertifizierte-schulen/guetesiegel-hochbegabungExterner Link

Derzeit arbeiten 188 Schulen (Stand: Juni 2017) im „Gütesiegel-Hochbegabung-Programm“ des Hessischen Kultusministeriums mit. Die Grundschulen, Gesamtschulen und Gymnasien bieten standortbezogene Förderprojekte für intellektuell hochbegabte Schülerinnen und Schüler an und unterziehen ihre Fördermaßnahmen einer regelmäßigen Evaluation. Voraussetzung für die Verleihung des Gütesiegels sind außerdem die Verankerung des Förderkonzepts im Schulprogramm, sachgemäße Beratung der Eltern, Bereitschaft zur Identifizierung von Hochbegabung im Bedarfsfall, eine Zusammenarbeit mit kompetenten außerschulischen Partnern sowie regelmäßige Lehrerfortbildung. In Hessen wurde so ein flächendeckendes Netz von schulischen Angeboten geschaffen, das es erlaubt, für jedes hochbegabte Kind möglichst wohnortnahe Fördermöglichkeiten zu finden. Zudem haben sich die Schulen im „Gütesiegel-Hochbegabung-Programm“, die Staatlichen Schulämter, die Studienseminare und außerschulische Institutionen im Bereich der Hochbegabung zu regionalen Netzwerken zusammengeschlossen, die eine erfolgreiche Kooperation und eine gegenseitige Unterstützung ermöglichen.

Dokument von: Bildungsserver Hessen

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Hessen, Begabtenförderung, Begabung, Förderprogramm, Hochbegabung, Ratgeber, Hochbegabtenförderung,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit walter.diehl(at)kultus-hessen.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 18.10.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)