Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Die abschlussbezogene Aufwärtsmobilität von Hauptschülern unter der Bedingung einer strukturellen Öffnung in der Sekundarstufe I

http://www.ifb.uni-wuppertal.de/de/institut/projekte/die-abschlussbezogene-aufwaertsmobilitaet-von-hauptschuelern.htmlExterner Link

Im Projekt wird untersucht, wie Hauptschüler sich für einen bestimmten Schulabschluss am Ende der Sekundarstufe I entscheiden. Auf der Grundlage der Theorie Rationalen Handelns wird die Theorie geplanten Verhaltens … mit Erkenntnissen aus der soziologischen Ungleichheitsforschung in einem Modell des rationalen Abschlusserwerbs verbunden. Auf dieser Grundlage wird angenommen, dass die Abschlussentscheidungen als Ergebnis individueller Abschlussabsichten in Auseinandersetzung mit institutionellen Gegebenheiten entstehen. Zum einen wird überprüft, inwieweit Ertragskalkulationen, soziale Normen und Kontrollüberzeugungen unter ausgewählten familiären und kontextuellen Bedingungen zu einer bestimmten Abschlussabsicht führen. Zum anderen wird untersucht, inwieweit die Abschlussabsichten unter Berücksichtigung institutioneller Selektionsmechanismen auch tatsächlich realisiert werden. Das Vorhaben wird mittels einer quantitativen Untersuchung an Hauptschulen zu zwei Erhebungszeitpunkten umgesetzt.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Forschungsprojekt, Sekundarstufe I, Hauptschule, Schulabschluss, Einflussfaktor, Familie, Selektion, Quantitative Forschung, Empirische Bildungsforschung,

Bildungsbereich Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.ifb.uni-wuppertal.de/en/forschung.html
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit gprinz@uni-wuppertal.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 12.06.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)