Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Einflussfaktoren auf die kartengestütze, räumliche Orientierungskompetenz von Kindern in städtischen Realräumen (EKROS)

http://www.ku.de/mgf/geographie/didaktik/forschung/ekros/Externer Link

Die räumliche Orientierung mit Hilfe von Karten stellt eine grundlegende Kulturtechnik dar und ist ein zentraler Kompetenzbereich geographischer Bildung. Ziel des vorliegenden interdisziplinären Forschungsprojektes ist es, zu untersuchen, welchen Einfluss die unabhängigen Variablen Selbstkonzept, Vorkenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Karten, räumliche Intelligenz und Interesse auf die Kompetenz von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen drei, vier und fünf haben, sich mit Hilfe einer Karte in einem ihnen unbekannten städtischen Realraum zu orientieren.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Forschungsprojekt, Geographieunterricht, Fachdidaktik, Kompetenzerwerb, Räumliche Orientierung, Landkarte,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.ku.de/mgf/geographie/didaktik/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit michael.hemmer@uni-muenster.de
Zuletzt geändert am 14.02.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)