Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Vorlesestudie 2007: Vorlesen in Deutschland

http://www.stiftunglesen.de/download.php?type=documentpdf&id=1Externer Link

Im Rahmen der Studie der Deutschen Bahn AG, der ZEIT und der Stiftung Lesen wurden im Herbst 2007 5.700 Personen ab 16 Jahre, darunter 1.000 Eltern von Kindern unter 14 Jahren, und 250 Familien mit t├╝rkischem Migrationshintergrund und Kindern im Vor- bzw. Grundschulalter zu ihren Vorlesegewohnheiten befragt. Aus den Ergebnissen geht hervor, dass 42 Prozent der befragten Eltern ihren Kindern nicht regelm├Ą├čig vorlesen. Von den Eltern mit t├╝rkischem Migrationshintergrund gaben 80 Prozent an, ihren Kindern nicht regelm├Ą├čig vorzulesen. Die Studienergebnisse zeigen, dass bei Schuleintritt der Kinder ein R├╝ckgang der Vorleset├Ątigkeit zu beobachten ist, dass das Bildungsniveau und das Einkommen der Eltern sich auf die Vorlesepraxis auswirkt und dass M├╝tter der entscheidende Faktor f├╝r die Lesesozialisation sind. Eine Pr├Ąsentation mit den Ergebnissen der Studie steht zum Download zur Verf├╝gung.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagw├Ârter

VORLESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESEFORSCHUNG, STUDIE, UMFRAGE, FAMILIE, MIGRATION, MIGRANT, MIGRANTIN, MIGRATIONSHINTERGRUND, TUERKISCH, TUERKEI,

Bildungsbereich Vorschule; Grundschule
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh├Ârt zu URL http://www.stiftunglesen.de/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktm├Âglichkeit forschung@stiftunglesen.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zug├Ąnglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt ge├Ąndert am 30.10.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)