Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Nationale Voorleesdagen“ - Vorlesetage in den Niederlanden

http://www.nationalevoorleesdagen.nl/voorleesontbijt.htmlExterner Link

Seit 2004 finden in den Niederlanden jährlich die nationalen Vorlesetage statt. Im Jahr 2011 begannen die Vorlesetage am 19. Januar mit einem großen Vorlesefrühstück, bei dem Kindern in Kindergärten, Bibliotheken und Grundschulen von Lehrern, Eltern, Vorlesepaten aber auch von Polizisten oder vom Bäcker um die Ecke vorgelesen wurde. Mit den nationalen Vorlesetagen möchten die Initiatoren bei Kindern das Sprachgefühl verbessern und die Fantasie anregen – und ihnen nicht zuletzt den Spaß am Lesen vermitteln. Jedes Jahr steht ein anderes Buch im Mittelpunkt – 2011 war es „Fiet will rennen“. Organisiert werden die Vorlesetage von der „Stichting Lezen“, der „Stichting Collectieve Propaganda van het Nederlandse Boek“ und der „ABN AMRO“. Jede der genannten Institutionen beschäftigt sich auf verschiedenen Wegen mit Büchern und mit der Leseförderung.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, VORLESEN, ZUHOEREN, ERZAEHLEN, NIEDERLANDE,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule
Medienkategorie Internet
Sprache Niederländisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit info@cpnb.nl
Zuletzt geändert am 21.11.2011

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in den Niederlanden

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)