Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„101 Books Exhibition“ Kinderbuchausstellung in Ägypten

http://www.arabchildrensliterature.com/activities/101-book-exhibition-20102011Externer Link

Die Anna Lindh Stiftung organisiert im Jahr 2011 zum zweiten Mal die Ausstellung „101 Books“. Ziel der Ausstellung ist es, Kindern Zugang zu neu veröffentlichten arabischsprachigen Büchern zu verschaffen. Verlagshäuser und Nichtregierungsorganisationen wurden dazu aufgerufen, Kinderbücher für die Ausstellung vorzuschlagen. Es können für die 2. Ausstellung alle Bücher für Kinder von 0 bis 18 Jahren vorgeschlagen werden, die in Arabisch verfasst und zwischen 2008 und 2010 veröffentlicht wurden. Übersetzungen können nicht vorgeschlagen werden. Eine Auswahlkommission wählt die 101 Bücher aus, die in der Ausstellung gezeigt werden. Außerdem gibt es eine Ehrung der 10 besten Bücher. Die Ausstellung wird von Lesungen, kulturellen Veranstaltungen und Erzählstunden begleitet. Die Anna Lindh Stiftung organisiert die Ausstellung im Rahmen des „Arab Children Literature Programme“ zusammen mit dessen Partnerorganisationen. Sie wird im Wechsel in Ägypten, Jordanien, im Libanon, Syrien und den Palästinensischen Gebieten gezeigt werden. Die erste 101 Books Exhibition fand 2009 statt.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, KINDERLITERATUR, JUGENDLITERATUR, AUSSTELLUNG, ARABISCH, AEGYPTEN, LIBANON, JORDANIEN, SYRIEN,

Bildungsbereich Vorschule; Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch; Arabisch
Gehört zu URL http://www.arabchildrensliterature.com/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit aly.maher@bibalex.org
Zuletzt geändert am 01.07.2011

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in Ägypten

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)