Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildungsprogramm für Mütter mit Kleinkindern in Bahrain

http://www.mocep-bahrain.com/Externer Link

1998 wurde in Bahrain das „Mother-Child-Home-Education-Program“ ins Leben gerufen. Ziel des Programms ist es, im Sinne der Förderung von Family Literacy, durch direkte Ansprache von Müttern und ihren Kindern, den häufig vorhandenen Teufelskreis der Illiteralität in Familien zu durchbrechen. Die Lesekompetenzen und erzieherischen Kompetenzen der Mütter werden durch achtwöchige Seminare gefördert – sie werden zu Lehrerinnen und Begleiterinnen ihrer Kinder „ausgebildet“. Diese Stärkung des Selbstbewusstseins der Frauen wird an die Kinder weitergegeben. Das Programm wirkt sich sowohl positiv auf die kognitiven Fähigkeiten der Kinder aus, als auch auf deren soziale Kompetenzen. Im Mittelpunkt steht dabei die Entwicklung vorschulischer Fertigkeiten. Der Erfolg des Programms wurde in zahlreichen Studien bewiesen. Ausgehend von der Türkei gibt es neben Bahrain mittlerweile verschiedenste „Mother-Child-Home-Education“-Programme, u.a. in Malta, Belgien, England, Italien, Litauen, Rumänien.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESEKOMPETENZ, FRUEHLESEN, LESENLERNEN, ERSTLEKTUERE, FRUEHFOERDERUNG, FRUEHES LERNEN, SCHREIB- UND LESEFAEHIGKEIT, LITERALITAET, MUTTER, BAHRAIN,

Bildungsbereich Vorschule
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch; Arabisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit hadeed@batelco.com.bh
Zuletzt geändert am 17.03.2011

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in Bahrain

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)