Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Regel 144.2: Sprintmechanik eines beidseitig unterschenkelamputierten Athleten

https://www.dshs-koeln.de/fileadmin/redaktion/Aktuelles/Publikationen_und_Berichte/Publikationen/IMPULSE/FIT_1_2010_web.pdf#page=16Externer Link

Dem 24-j√§hrigen S√ľdafrikaner Oscar Pistorius wurden wegen eines Gendefekts im Alter von 11 Monaten beide F√ľ√üe und Teile des Unterschenkel amputiert. 2008 wollte er bei den Olympischen Spielen in Athen antreten, um sich dort mit Athleten ohne Behinderung zu messen. Die Regel 144.2, nach der kein Athlet Federn, R√§der oder ein anderes Element nutzen darf, wiedersprach seiner Teilnahme. Das Institut f√ľr Biomechanik und Orthop√§die der Deutschen Sporthochschule in K√∂ln bekam den Auftrag, die Sprintmechanik von Oscar Pistorius mit seinen Unterschenkelprothesen, mit der von Sprintern ohne Behinderung zu vergleichen. Fr√ľher u.d.L.: https://www.dshs-koeln.de/wps/wcm/connect/5cf3d20042e4ec958b72bbd8e926e196/FIT_1_2010.pdf?MOD=AJPERES

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Sport, Behinderter, Erfahrungsbericht, Körperbehinderung, Leichtathletik, Olympische Spiele, Behindertensport,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.dshs-koeln.de/
Entnommen aus FIT: das Wissenschaftsmagazin der Deutschen Sporthochschule Köln, 01/2010, S. 30-35
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktm√∂glichkeit Br√ľggemann, Gert-Peter; Potthast, Wolfgang
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Technische Anforderungen Adobe Reader
Zuletzt geändert am 21.12.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)