Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Ungdommens kritikerpris“ - Jugend-Kritikerpreis in Norwegen

http://www.foreningenles.no/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=12&Itemid=78Externer Link

Der „Jugend-Kritikerpreis“ soll zur Belebung der Gegenwartsliteratur beitragen und in erster Linie Schüler der weiterführenden Schulen an Literatur heranführen, aber auch die Bevölkerung insgesamt ansprechen. Neun ausgewählte Klassen aus Sekundarschulen in Norwegen wählen das beste norwegische Buch aus. Der Preis wird vom „Utdanningsdirektoratet“, dem „Utdanningsforbundet“, dem „Norsk Kritikerlag“ und dem „Norske Forleggerforening“ (Bildungsministerium, Bildungsverband, Kritikerverband, Verlegerverband) vergeben. Eine Jury aus dem „Kritikerlaget“ nominiert acht Bücher, die die Schüler an ausgewählten Schulen (über das Land verteilt) lesen und beurteilen sollen. Während einer Feier wird dem Autor, der – nach dem Urteil der Schüler – das beste Buch geschrieben hat, der Kritikerpreis überreicht. Zusätzlich erhalten landesweit 300 Schulbibliotheken ein Exemplar des prämierten Werkes.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, GEGENWARTSLITERATUR, JUGENDBUCHPREIS, NORWEGEN,

Bildungsbereich Sekundarstufe I
Medienkategorie Internet
Sprache Norwegisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit es@foreningenles.no
Zuletzt geändert am 09.08.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)