Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Talk To Your Baby“ - Vereinigtes Königreich

http://www.literacytrust.org.uk/talk_to_your_babyExterner Link

“Talk To Your Baby“ ist ein Projekt des britischen National Literacy Trust, das sich an Eltern und Erzieher/innen von Babys und Kleinkindern von der Geburt bis zum 3. Lebensjahr richtet. Über einen Zeitraum von drei Jahren wird das Projekt wissenschaftlich begleitet (2009-2011). Eltern und Erzieher/innen werden dazu ermutigt, so häufig wie möglich mit den Kindern zu singen, zu sprechen oder ihnen vorzulesen. Die Website des Projektes stellt auch Materialien zur Verfügung, die von Experten in der Arbeit mit Eltern und Erzieher/innen genutzt werden können – ein Schwerpunkt liegt dabei auf der praktischen Nutzbarkeit der Materialien. Verschiedene Forschungsarbeiten deuten darauf hin, dass die frühe Kommunikation zwischen Eltern und Babys sehr bedeutsam für die spätere Entwicklung der Lesekompetenz ist. Der frühkindliche Spracherwerb wird langfristig mit einem hohen Grad an Sprach- und Lesekompetenz in Zusammenhang gebracht, somit trägt er zur Verbesserung von Erfolgsperspektiven bei. Fehlende Sprachkompetenzen im Grundschulalter können dagegen in vielen Fällen zu einer langfristigen Bildungsbenachteiligung führen. Das Projekt wurde 2003 gestartet; finanziert wird es über unterschiedliche Einnahmequellen, wie etwa über eine Spende der Esmée Fairbaim Foundation, einer wohltätigen Organisation, die im ganzen Land Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität unterstützt. Als weiterer Partner fungiert die Garfield Weston Foundation, eine wohltätige Organisation, die ausschließlich gemeinnützige Projekte unterstützt.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESEKOMPETENZ, FRUEHLESEN, LESENLERNEN, ERSTLEKTUERE, FRUEHFOERDERUNG, FRUEHES LERNEN, VEREINIGTES KOENIGREICH,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit liz.attenborough@literacytrust.org.uk
Zuletzt geändert am 20.01.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)