Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Leseforum Schweiz. Literalität in Forschung und Praxis

http://www.leseforum.ch/Externer Link

¬©Leseforum-SchweizDiese Website richtet sich sowohl an Fachpersonen, die sich in Forschung und Praxis mit Literalit√§t befassen, als auch an die interessierte √Ėffentlichkeit. Literalit√§t wird verstanden als Handlungsf√§higkeit im Umgang mit Schrift und schriftbasierten Medien in allen gesellschaftlichen Kontexten und auf allen Altersstufen. Das Internetangebot soll den sprach- und institutionen√ľbergreifenden Fachdiskurs zum Thema Literalit√§t st√§rken, den Erfahrungs- und Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis intensivieren und die Publikation und Rezeption qualifizierter Fachartikel erleichtern. F√ľr jede der geplanten drei bis f√ľnf Ausgaben pro Jahr setzt die Redaktion einen thematischen Schwerpunkt und l√§dt Expertinnen und Experten ein, zu diesem Thema Beitr√§ge zu schreiben, die an dieser Stelle erstmals publiziert werden. In weiteren Rubriken erscheinen Rezensionen, Literaturhinweise, Links zu wichtigen Datenbanken sowie Hinweise auf Fachzeitschriften, Weiterbildungen und Veranstaltungen. Alle publizierten Beitr√§ge sind im Archiv frei verf√ľgbar und nach verschiedenen Kriterien recherchierbar.
Leseforum.ch wird getragen vom Verein Leseforum Schweiz, die redaktionelle Arbeit wird massgeblich unterst√ľtzt durch das Institut de Recherche et de Documentation P√©dagogique in Neuch√Ętel, die P√§dagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, die P√§dagogischen Hochschule Z√ľrich, das Schweizerische Institut f√ľr Kinder- und Jugendmedien SIKJM und die Section des Sciences de l¬īEducation an der Universit√§t Genf. Das Angebot ist in deutscher und franz√∂sischer Sprache verf√ľgbar.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LITERATUR, LITERALITAET, FORSCHUNG, LESEFORSCHUNG, SCHREIBEN, LESEN, SCHWEIZ, SCHREIB- UND LESEFAEHIGKEIT,

Bildungsbereich Hochschule
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit redaktion@leseforum.ch, redaction@forumlecture.ch
Zuletzt geändert am 26.02.2010

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in der Schweiz

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)