Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Rahmenvereinbarung über die Bildung länderübergreifender Fachklassen für Schüler/Schülerinnen in anerkannten Ausbildungsberufen mit geringer Zahl Auszubildender

http://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/veroeffentlichungen_beschluesse/1984/1984_01_26-RV-Fachklassen.pdfExterner Link

Die Rahmenvereinbarung enthält die Regelungen der Kultusministerkonferenz zur Beschulung bei Berufen mit einer geringen Zahl von Auszubildenden (Splitterberufe). Beigefügt ist eine Liste der anerkannten Ausbildungsberufe, für welche länderübergreifende Fachklassen eingerichtet werden, mit Angabe der aufnehmenden Länder (Berufsschulstandorte) und Einzugsbereiche. (PDF-Dokument, Stand 1984 i.d.F. 2010, 250 S.)

Dokument von: Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Einzugsbereich, KMK (Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland), Kooperation, Unterrichtsangebot, Fachklasse, Finanzierung, Standort, Berufsschule, Beschulung, Splitterberuf, Auszubildender,

Bildungsbereich Berufsbildung
Ressourcenkategorie Gesetz/Verordnung/Konvention/Vertrag
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.kmk.org/dokumentation-und-statistik/beschluesse-und-veroeffentlichungen/bildung-schule/berufliche-bildung.html#c2621
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Sekretariat der ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Acrobat Reader
Zuletzt geändert am 10.02.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)