Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wertewandel in der Kindererziehung

http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/ERZIEHUNG/Wertewandel-Erziehung.shtmlExterner Link

In der hochindustrialisierten, europ√§ischen Gesellschaft hat in den vergangenen Jahrzehnten eine intergenerationelle Ver√§nderung der Wertepr√§ferenzen stattgefunden und findet weiterhin statt. Die Richtung des Wandels geht weg von Werten des materiellen Wohlergehens hin zu einer st√§rkeren Bedeutsamkeit von Werten der Lebensqualit√§t. Die Ver√§nderung der sozialen und institutionellen Grundlagen von Familien ist bedeutend f√ľr die ver√§nderte Lebenssituation der Kinder. Familien- und Privatheitsformen, die nicht dem traditionellen Muster der b√ľrgerlichen Familie entsprechen, gewinnen an Bedeutung. Die Umverteilung von Aufgaben und Leistungen zwischen der Familie und gesellschaftlichen Institutionen bedeutet eine Umverteilung von sozialen Beziehungen aus dem engeren famili√§ren Zusammenhang heraus in den √∂ffentlichen Raum hinein. Dieser Wertewandel trifft auch das Eltern-Kind-Verh√§ltnis selbst. Mit der Betonung und Anerkennung kindlicher Autonomieanspr√ľche wandelt sich die Eltern-Kind-Beziehung mehr und mehr zu einem partnerschaftlichen Zusammenleben. Aus dem Erziehungsverh√§ltnis wird ein Beziehungsverh√§ltnis, was sich im epochalen Wandel einerseits in einer st√§rkeren Kindzentriertheit andererseits aber auch in einer Schw√§chung des Paarsystems √§u√üert. Die ¬Ąkindzentrierte Familie, von der Familiensoziologen heute sprechen, bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die Ehebeziehungen, f√ľhrt u. a. zu einer Konkurrenz zwischen den Eltern um das Kind.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Kindererziehung, Wertewandel, Familie,

Bildungsbereich kein spezifischer
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/
Entnommen aus Studie ¬ďMerkmale und Struktur elterlichen Erziehungsverhaltens¬ď von Karin Bumsenberger, Unver√∂ffentlichte Diplomarbeit, Johannes Kepler Universit√§t Linz, 2001
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bumsenberger, Karin
Zuletzt geändert am 13.07.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)