Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Zwangssterilisation bei geistiger Behinderung

http://bidok.uibk.ac.at/library/berger-sterilisation.htmlExterner Link

Das Anliegen des 1997 erschienen Beitrags ist es, durch Vergleich historischer Akten und einer aktuellen Kasuistik Kontinuität und Wandel im medizinischen Denken und Handeln bei der zwangsweisen Sterilisation geistig behinderter Menschen anhand konkreter Biographien österreichischer Frauen und Männer zu beleuchten. Die psychiatrische Fachargumentation, die Gutachterargumentation 50 Jahre zuvor und die daraus ableitbaren Schlußfolgerungen zu einschlägigen medizinischen Denkmustern sind auf den historischen Hintergrund zu beziehen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

√Ėsterreich, Geistige Behinderung, Zwangssterilisation, Nationalsozialismus, Rassenhygiene, Eugenik,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Entnommen aus Wiener klinische Wochenschrift 109 / 23, 925-31, 1997. - Bidok-Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Berger, Ernst; Michel, Barbara
Zuletzt geändert am 26.06.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)