Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Container-Büchereien in Südafrika

http://www.biblionefsa.org.za/Externer Link

Seitdem in Botrivier im Jahr 1999 die erste Bücherei in einem Container eröffnet wurde, hat Biblionef genügend Spenden gesammelt, um in insgesamt sechs Provinzen in Südafrika solche Büchereien einzurichten. Die Büchereien sind kompakte Einrichtungen in umgebauten, gebrauchten Schiffscontainern. Diese 12 Meter langen Container werden mit Fenstern und Türen ausgestattet, mit Holz verkleidet, sie verfügen über Teppiche, Sicherheitsschlösser an Türen und Fenstern. Im Inneren befinden sich Regale, Schränke und weitere Büchereiausstattung. Eine Container-Bücherei kann 5000 bis 6000 Bücher beherbergen. Um eine so teure Einrichtung in einer Kommune aufzubauen, muss Biblionef sicherstellen, dass es genügend freiwilliges Engagement zum Betreiben der Bücherei gibt. Das Management übernimmt dabei die volle Verantwortung dafür, dass die Bibliotheksleistungen für die Kommune aufrecht erhalten werden. Damit wird in den unterprivilegierten Gegenden ein Zugang zu Wissen geschaffen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, SUEDAFRIKA, BIBLIOTHEK, BUECHEREI,

Bildungsbereich Vorschule; Grundschule; Sekundarstufe I
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch
Gehört zu URL http://www.biblionefsa.org.za/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit bibsa@iafrica.com
Zuletzt geändert am 20.09.2010

Thematischer Kontext

  1. Projekte von Biblionef Südafrika

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)