Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Aktionsforschung - Beispiele, Probleme, Möglichkeiten

http://bidok.uibk.ac.at/library/zander-aktionsforschung.htmlExterner Link

Aktionsforschung, auch Tat- oder Handlungsforschung genannt, heißt ein sozialwissenschaftlicher Ansatz, der üblicherweise folgende Merkmale aufweist: Erstens nehmen Laien, also Nicht-WissenschaftlerInnen an der Forschung teil. Die Teilnahme soll die Perspektive der professionell Forschenden erweitern und ggf. korrigieren. Ihr Ausmaß ist von Projekt zu Projekt unterschiedlich. Als ein Beispiel für die Aneignung der Aktionsforschung durch Marginalisierte können die Disability Studies (DS) gelten

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Aktionsforschung, Behindertenpädagogik, Forschung, Disability studies,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://bidok.uibk.ac.at/library/
Entnommen aus Arranca! (Dez. 08), Schwerpunktthema Militante Untersuchungen mit dem Titel: Und Action! Aktionsforschung - Die große Schwester der Militanten Untersuchung. - Bidok-Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Zander, Michael
Zuletzt geändert am 08.06.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)