Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Die Verantwortung der Schulen und Bibliotheken f√ľr die Entwicklung von Lese- und Medienkompetenz

http://www.thueringen.de/imperia/md/content/tkm/schuleonline2/bibliothek/vortrag_ruppelt.pdfExterner Link

In seinem Vortrag, gehalten auf der Fachtagung ¬ďLernort Bibliothek Schule in Bibliothek/Bibliothek in Schule¬ď am 26. Februar 2005 an der Universit√§t Erfurt, betont Georg Ruppelt die gro√üe Bedeutung des Vorlesens f√ľr die Sprachentwicklung und das sp√§tere Leseverhalten. Des weiteren geht er auf die Probleme der Schule bei der F√∂rderung positiven Leseverhaltens sowie geschlechtsspezifische Unterschiede im Leseverhalten ein. Als erfolgreichen Weg f√ľr die Lesef√∂rderung sieht er die Kooperation zwischen Schule und Bibliothek. Als Beispiel f√ľr ein gelungenes Projekt zur Lesef√∂rderung f√ľhrt er eine Kooperation zwischen dem Land Niedersachsen und der Stiftung Lesen an.

Dokument von: Th√ľringer Ministerium f√ľr Bildung, Jugend und Sport

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

MEDIENKOMPETENZ, LESEN, VORLESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESEKOMPETENZ, BIBLIOTHEK, GESCHLECHTERUNTERSCHIEDE, KOOPERATION, SCHULE,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh√∂rt zu URL http://www.thueringen.de/de/tkm/bildung/schuleonline/bildmed/bibo/‌content.html
Entnommen aus Vortrag auf der Fachtagung ¬ĄLernort Bibliothek Schule in Bibliothek/Bibliothek in Schule¬ď am 26. Februar 2005 an der Universit√§t Erfurt von Georg Ruppelt
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Georg Ruppelt
Technische Anforderungen Adobe Acrobat
Zuletzt geändert am 21.01.2010
Siehe auch: Weiterf√ľhrende Literatur / Studien zur InformationskompetenzLesekompetenz

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)