Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Gutachten zum Recht auf Bildung für Menschen mit Behinderungen und seiner Vereinbarkeit mit dem deutschen Schulrecht

http://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gutachten-recht-auf-bildung-fuer-menschen-mit-behinderungen/Externer Link

Ein Schwerpunkt der Arbeit der GEW ist das Recht auf Bildung in seiner nationalen und internationalen Dimension. Seit dem Besuch des Sonderberichterstatters Munoz im Frühjahr 2006 hat die GEW die Diskussion um Bildung als Menschenrecht forciert, auch um der zunehmenden Ökonomisierung der Bildung etwas entgegen zu setzen. Nunmehr liegt ein erstes rechtswissenschaftliches Gutachten vor, das die Bedeutung internationaler Abkommen für die nationale Bildungspolitik beleuchtet. Es befasst sich mit der von der Bundesregierung zwar gezeichneten aber bisher vom Bundestag noch nicht ratifizierten Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (BRK). Das Gutachten untersucht im Hinblick auf jedes einzelne Bundesland, inwieweit die schulrechtlichen Voraussetzungen für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen ins Schulsystem vorhanden sind und welchen Restriktionen sie durch die Rechtssprechung unterliegen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Gutachten, Bildungsrecht, Behinderter, Völkerrecht, Schulrecht, Bundesrecht, Landesrecht, Umsetzung, Nationales Recht, Vereinbarkeit, Behindertenrechtskonvention,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.gew.de/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Poscher, Ralf; Langer, Thomas; Rux, Johannes; Max-Traeger-Stiftung
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 07.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)