Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Boekenzoeker - Buchfinder

http://www.boekenzoeker.orgExterner Link

Boekenzoeker-BuchfinderDie Website www.boekenzoeker.org, ein Portal zur Empfehlung von B√ľchern, wurde in einer gemeinsamen Initiative des niederl√§ndischen Sprachverbandes [Nederlandse Taalunie] mit der niederl√§ndischen Stiftung Lesen [Stichting Lezen Nederlands] und seinem fl√§mischen Gegenpart [Stichting Lezen Vlaanderen] entwickelt. Im Schuljahr 2004-2005 wurde ein Pilotprojekt gestartet, in dem die Stichting Lezen Vlaanderen den bereits bestehenden Buchfinder f√ľr Jugendliche ab 15 Jahre verfeinerte und erweiterte. Die niederl√§ndische Stiftung Lesen wurde beauftragt, einen Buchfinder f√ľr Kinder von 8 bis 10 Jahren aufzubauen. Letzterer wurde von NCJ/Villakakelbont entwickelt. Beide Buchfinder weisen die gleiche Struktur auf. Gegenw√§rtig gibt es eine Diskussion dar√ľber, die Plattform f√ľr das gesamte Altersspektrum von 6 bis 18 Jahren zu erweitern. Damit w√§re www.boekenzoeker.org ein grunds√§tzlicher Beitrag zu einem fortlaufenden Programm der Lesef√∂rderung. Der Buchfinder hilft Lesern bei der Auswahl ihrer Lekt√ľre und ist so gestaltet, das junge Menschen zum Lesen animiert werden und neue B√ľcher entdecken, ebenso wie wenig vertraute Genres. Die Titelvorschl√§ge basieren auf den Interessen der Leser, ihren Eigenschaften (die √ľber Nutzungsstudien erfragt werden) sowie Lesevorlieben. Der Buchfinde-Fuchs ist die Hauptfigur auf dem Teil der Website, der sich an die acht bis zehnj√§hrigen Kinder richtet: er leitet die Kinder bei der Suche nach einem guten Buch. Er zeigt den Nutzern, wie sie browsen und sich registrieren k√∂nnen, das sind die beiden Grundfunktionen, die sie ben√∂tigen, um die Site zu bedienen. Er hilft ihnen auch dabei, weitere Funktionen zu nutzen, die sie f√ľr die Suche nach Titeln einsetzen k√∂nnen. W√§hrend der Pilotphase wurden zehn Schulen (f√ľnf Grundschulen und f√ľnf Sekundarschulen) in Flandern und den Niederlanden dazu eingeladen, den Buchfinder zu testen. Eine Reihe von Kriterien lag der Auswahl dieser Schulen zugrunde: Internetzugang, die Internetkompetenz der Sch√ľlerinnen und Sch√ľler, Zugang zu einer (gut ausgebauten) Schulb√ľcherei. Wenn m√∂glich, sollten gute Kontakte zwischen der Schule und dem √∂rtlichen Buchhandel bestehen, so dass sicher gestellt war, dass die empfohlenen Titel verf√ľgbar waren. Um eine gewisse Repr√§sentativit√§t zu gew√§hrleisten, wurden Schulen unterschiedlicher Konfessionen aus l√§ndlichen, st√§dtischen und gro√üst√§dtischen Regionen f√ľr die Testphase ausgew√§hlt. Alle Schulen best√§tigten, dass die Website sehr nutzerfreundlich und kindgerecht gestaltet ist, dass die Navigation √ľbersichtlich strukturiert ist und dass die Kinder das Angebot meist unterhaltsam finden. Der Sprachstil ist der Zielgruppe angepasst und die Sch√ľler k√∂nnen die Site meist ohne Probleme eigenst√§ndig bedienen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Flandern, Niederlande, Lesen, Leseförderung, Kinderbuch, Jugendbuch, Buchtipps,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Niederländisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit -
Zuletzt geändert am 16.12.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)