Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

“Eine Nacht mit Hans Christian Andersen“ - eine Aktion tschechischer Bibliotheken

http://knihovnam.nkp.cz/Externer Link

Hans-Christian-Andersen-Nacht_in_der_Stadtbibliothek_Zdar_nad_SazavouIm Rahmen der Aktivitäten des “Verband der Bibliothekare und Informationsmitarbeiter der Tschechischen Republik“ (SKIP) ist die Nacht eine der Aktivitäten, die von tschechischen Bibliotheken veranstaltet werden, um das Leseinteresse von Kindern zu fördern. An einem Wochenende, das in zeitlicher Nähe des Geburtstags von Hans-Christian Andersen liegt, laden Bibliotheken ihre kindlichen Nutzer ein, eine Nacht in ihrer Einrichtung zu verbringen. Im Verlauf des Abends, der Nacht und des folgenden Morgens werden Märchen gelesen und vorgelesen, Kinder machen sich mit der Bibliothek vertraut. Sie wetteifern in Literaturwettbewerben, wählen das beste Buch des vergangenen Jahres und lernen Autoren sowie Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Sport kennen, die ihnen vorlesen oder erzählen. Während dieser Nacht ist auch Kommunikation wichtig: in einem Chat tauschen die Kinder tausende von Nachrichten aus. In manchen Städten gibt es mehr als einen Veranstaltungsort und gelegentlich müssen sich die Kinder um das Privileg, in ihrer Bibliothek zu übernachten, bewerben. Im Jahr 2008 fand die Nacht in mehr als 666 Institutionen statt, in der Tschechischen Republik, Slovakei, Slowenien und Polen. Es nahmen 22 000 Kinder und 5000 Erwachsene daran teil.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, BIBLIOTHEK, ÖFFENTLICHKEITSARBEIT, LESUNG, MÄRCHEN, ANDERSEN, HANS CHRISTIAN, KLEINKIND, FAMILIE, GRUNDSCHÜLER, FEST, TSCHECHIEN, TSCHECHISCHE REPUBLIK,

Bildungsbereich Vorschule; Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch; Tschechisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit vit.richter@nkp.cz
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 20.01.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)