Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„En Bok åt alla“ - Ein Buch für alle Schüler in Schweden

http://www.bokenisverige.se/sida.php?sida=safungerarExterner Link

En_Bok_Åt_AllaSeit 1996 hat die „Stiftelsen Boken i Sverige“ (Stiftung Buch in Schweden) das erfolgreiche nationale Leseprojekt „En Bok åt alla – välj din egen önskebok“ (Ein Buch für alle – wähle dein eigenes Wunschbuch) begleitet und durchgeführt. Rund 45.000 schwedische Kinder und Jugendliche konnten sich im Rahmen des Leseprojekts ein persönliches Wunschbuch aussuchen. Das Projekt wurde im Frühjahr 2011 beendet, soll aber laut Stiftung in den kommenden Jahren wieder neu gestartet werden. Mit verschiedenen Aktionen in Schulen, Bibliotheken und örtlichen Buchhandlungen soll im Rahmen des Profekts das Interesse der Kinder für Bücher und das Lesen geweckt werden. In der Buchhandlung dürfen sich die Kinder auf Einladung des Buchhändlers ein kostenloses „Wunschbuch“ aussuchen. Das Projekt „En Bok åt alla“ setzt bewusst auf eine enge lokale Kooperation zwischen Schulen, Bibliotheken und Buchhandlungen, da – wie die Erfahrungen in den skandinavischen Ländern gezeigt haben – dieser Zusammenschluss für den Erfolg des Projekt von essentieller Bedeutung ist. Lehrer, Buchhändler oder Bibliothekare wählen selbst oder zusammen als Gruppe Schulklassen für das Projekt aus. Gemeinsam mit den Schülern werden dann diverse Leseaktivitäten wie Buchpräsentationen, Lesegruppen, Bücherausstellungen oder Buchrezensionen diskutiert und ausgewählt, die in einem Plan verbindlich festgehalten werden. Nach Abschluss des Leseplans bekommt jeder Schüler ein „Wunschbuch“ geschenkt.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEKULTUR, LITERATUR, KINDERLITERATUR, KINDERBUCH, GRUNDSCHULE, EINSCHULUNG, GESCHENK, REGIONALE FOERDERUNG, KOOPERATION, BUCHHANDEL, PROJEKT, BIBLIOTHEK, SCHWEDEN,

Bildungsbereich Grundschule
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch; Schwedisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit sbf@booksellers.se
Zuletzt geändert am 13.01.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)