Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

In Berlin ist ein Kleinkind doppelt so viel wert wie in Bayern: Zum Zusammenhang von Ausgaben, Qualitätskriterien, Betreuungsquoten und Elternbeiträgen

http://www.ipzf.de/PKA1.htmlExterner Link

Der Fachbeitrag zeigt, dass die großen Unterschiede zwischen den Bundesländern bei den Pro-Kopf-Beträgen für Kindertagesbetreuung nur begrenzt durch verschiedene Qualitätskriterien, Betreuungsquoten und Elternbeiträge erklärt werden können. “Zumindest für Berlin und Bayern gilt aber die im Titel dieses Artikels gemachte Aussage “In Berlin ist ein Kleinkind doppelt so viel wert wie in Bayern“: Die Mehraufwendungen stehen für eine bessere Qualität der Kindertageseinrichtungen, mehr Ganztagsangebote und mehr Plätze für Unterdreijährige.“

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Kleinkind, Kindertagesbetreuung, Vergleich, Statistische Daten,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Textor, Martin R.
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 26.01.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)