Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literacy Center - ein Konzept zur frühen Lese- und Schreibförderung in Theorie und Praxis

http://www.kindergartenpaedagogik.de/1890.htmlExterner Link

Das Literacy Konzept geht davon aus, dass sich Sprechen, Lesen und Schreiben in ständiger Wechselwirkung entwickeln (Teale/ Sulzby 1989). Der Fachbeitrag (2005) zeigt auf, dass in der Verbindung von Rollenspiel und (Schrift-) Sprache (“play and literacy“) vielfältige, empirisch belegte Möglichkeiten zur Förderung anschlussfähiger Bildungsprozesse in Kindergarten und Grundschule liegen. Zum anderen wird eine Studie dargestellt, in der die Förderung von Literacy durch Rollenspiele erstmals in Deutschland empirisch erprobt wurde.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Elementarbildung, Konzept, Frühes Lernen, Schreiben, Studie, Kindergarten, Grundschule, Literacy,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Entnommen aus Aus: Roux, Susanna (Hrsg.): PISA und die Folgen: Sprache und Sprachförderung im Kindergarten. Landau: Verlag Empirische Pädagogik 2005, S. 130-142 - Online-Handbuch -Kindergartenpädagogik
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Kammermeyer, Gisela; Molitor, Myriam
Zuletzt geändert am 12.08.2008

Thematischer Kontext

  1. Schreibkompetenz
  2. Lesekompetenz

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)