Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildungscontrolling – weniger quantitativ, mehr qualitativ

http://scheltenpublikationen.userweb.mwn.de/pdf/bbschbildungscontrolling20074.pdfExterner Link

Schulen, besonders berufliche Schulen, befassen sich seit mehreren Jahren mit einem Qualitätsmanagement. Personal-, Organisations- und Unterrichtsentwicklung stehen im Vordergrund. Es besteht die Gefahr oder Versuchung vorrangig ein quantitatives und weniger ein qualitatives Bildungscontrolling zu betreiben. Ein Blick in das betriebliche Weiterbildungscontrolling, das bereits länger etabliert ist, zeigt die Grenzen eines quantitativen Bildungscontrollings auf. Im Folgenden werden entsprechende Konsequnzen diesbezüglich gezogen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Bildungscontrolling, Quantitative Forschung, Bildungsarbeit, Controlling, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Unterrichtsentwicklung, Weiterbildungscontrolling, Kostenaspekt, Bildungsmaßnahme,

Bildungsbereich Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://scheltenpublikationen.userweb.mwn.de
Entnommen aus In: Die berufsbildende Schule 59(2007)4, S. 105 – 106
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Schelten, Andreas
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Adobe Acrobat Reader
Zuletzt geändert am 24.02.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)