Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekt „Buchstart“ in der Schweiz

http://www.buchstart.chExterner Link

Buchstart-SchweizDas Projekt „Buchstart“ sieht die Sprachentwicklung von Kleinkindern als Teil der gesundheitlichen Entwicklung. Es hat zum Ziel, alle in der Schweiz geborenen Kinder ab dem ersten Lebensjahr in ihrer Sprachentwicklung zu unterstützen und ihnen den Zugang zur Welt der Bücher und des Wissens zu erschließen. Die Eltern sollen dafür sensibilisiert werden, wie sie die Sprach- und Wahrnehmungsfähigkeit ihres Kindes spielerisch unterstützen und positiv beeinflussen können. Jedes in der Schweiz geborene Kind erhält im Verlauf des ersten Lebensjahrs ein „Buchstart“-Paket mit mehreren Büchern. Die Abgabe des Pakets erfolgt durch Kinderärztinnen und Kinderärzte, Mütter- und Väterberatungsstellen oder Bibliotheken. Bibliotheken richten „Buchstart“-Bereiche ein und bieten Veranstaltungen für Eltern mit Kleinkindern an. Weiterbildungsangebote begleiten Bibliotheken bei der Umsetzung des Projekts. „Buchstart Schweiz“ ist ein nationales Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Bibliomedia und des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM. Mit „Buchstart Club“ des Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verbands SBVV wird das Projekt auch in Buchhandlungen weitergeführt.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, FRUEHLESEN, LESENLERNEN, ERSTLEKTUERE, FRUEHFOERDERUNG, FRUEHES LERNEN, SPRACHFOERDERUNG, BILDERBUCH, BABY, SCHWEIZ, Babies,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch; Französisch; Italienisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit sabine.hofmann@bibliomedia.ch
Zuletzt geändert am 07.02.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)