Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Persönliche Budgets zur Teilhabe am Arbeitsleben

http://bidok.uibk.ac.at/library/imp-40-06-meyer-budget.htmlExterner Link

Eine Gegenüberstellung theoretischer Realisierungsmöglichkeiten und konkreter Praxis. In der Praxis manifestieren sich Persönliche Budgets in drei Segmenten des Arbeitslebens. Zum einen werden Persönliche Budgets im Bereich Aus- und Weiterbildung beantragt. Eine weitere Möglichkeit, auf der Ebene der Leistungen zur Eingliederung in Arbeit und Beschäftigung - stellen Persönliche Budgets zur beruflichen (Erst-) Eingliederung etwa im Werkstattbereich oder aber auch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt dar und drittens werden Persönliche Budgets zur Sicherung bestehender Beschäftigungsverhältnisse im Rahmen der begleitenden Hilfen im Arbeitsleben wie der Arbeitsassistenz realisiert.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Arbeitsassistenz, Persönliches Budget, Werkstatt für Behinderte, Arbeitmarkt,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet; Printmedium
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://bidok.uibk.ac.at/
Entnommen aus Impulse Nr. 40, April 2006, Seite 10 - 18. - Bidok-Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Meyer, Thomas
Zuletzt geändert am 20.05.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)