Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Berufliche Lebensverläufe und Entwicklungsperspektiven behinderter Personen

http://bidok.uibk.ac.at/library/imp-39-06-spiess-lebensverlauf.htmlExterner Link

Im Rahmen einer Untersuchung wurden Personen für ein Interview aufgesucht, die in den Jahren von 1990 bis 2000 eine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in der Region Niedersachsen Nordwest verlassen haben, um einen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt einzunehmen. In dieser sehr ländlichen, strukturschwachen Gegend bildeten insgesamt 84 Personen (16 Frauen, 68 Männer) aus acht Werkstätten die Zielgruppe. Die Fragestellung lautete: Wie gestalten Personen, die vor einiger Zeit den Schritt aus der Werkstatt für behinderte Menschen in den Arbeitsmarkt gewagt haben, heute ihr Leben? Welche Erfahrungen, Hoffnungen und Wahrnehmungen haben sie? In ausführlichen Interviews konnten 36 der insgesamt 84 Personen befragt werden, um damit Wahrheiten über ihre Lebens- und Berufsperspektiven zu erarbeiten. Exemplarisch werden die beruflichen Werdegänge von drei befragten Personen dargestellt

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Berufliche Integration, Werkstatt für Behinderte, Arbeitsmarkt, Erfahrungsbericht, Behinderter, Arbeitswelt,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet; Printmedium
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://bidok.uibk.ac.at/
Entnommen aus Impulse Nr. 39, März 2006, Seite 22 - 24. - Bidok-Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Spiess, Ilka; IlkaSpiess@aol.com
Zuletzt geändert am 07.05.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)