Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung für begabte Benachteiligte : Die Hans-Böckler-Stiftung will mehr Studierwillige aus einkommensschwachen Familien fördern

http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=649

Kinder, die aus einkommensschwachen und bildungsfernen Familien kommen, haben in Deutschland schlechtere Ausbildungschancen als diejenigen aus begüterteren, akademischen Familien. Dies zumindest untermauern zahlreiche internationale wie nationale Studien der Bildungsforschung. Andere, vor allem deutsche Stimmen bestreiten diesen Zusammenhang. Die Position der Hans-Böckler-Stiftung ist eindeutig: Sie will mit ihrer Studienförderung die Chancengleichheit beim Hochschulzugang verbessern und richtet sich an begabte junge Menschen aus Familien, die sich ein Studium für ihre Kinder nicht leisten können. Mit der im Februar 2007 ins Leben gerufenen „Böckler-Aktion Bildung“ baut die Stiftung ihre Studienförderung nochmals aus.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Hans-Böckler-Stiftung, Stiftung, Studienförderung, Begabung, Begabtenförderung, Soziale Ungleichheit, Benachteiligung, Benachteiligter Jugendlicher, Soziale Benachteiligung, Begabtenförderungswerk, Promotionsförderung,

Bildungsbereich Hochschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=649http://
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Kremer, Arndt; bildung-plus-innovation@dipf.de
Zuletzt geändert am 28.03.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)