Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bachelor und Master. Die Grundzüge des Prüfungswesens

http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/bildungsrecht/media/h1_2.pdfExterner Link

Gegenstand des Beitrags sind mit der Einführung des gestuften Studiensystems einhergehende Neuerungen hinsichtlich Prüfungsrecht und Prüfungsverfahren sowie rechtliche Voraussetzungen. Inhalte sind:
1. Der notwendige Veränderungsbedarf.
2. Die Prüfung zum Bachelor.
2.1 Die verbindliche Studien- und Prüfungsordnung.
2.2 Die Anmeldung zur Lehrveranstaltung als spezifisches Zulassungsverfahren.
2.3 Module und Kompetenzen als Prüfungsstoff.
2.4 Prüfungsformen und die Art der Prüfungen.
2.5 Die Prüfungsberechtigung sowie die Frage der Einzel- oder Kollegialprüfung.
2.6 Die prüfungsspezifische Bewertung.
2.7 Deutsche Notenbildung und das ECTS-Bewertungsschema.
2.8 Das Nichterscheinen zur Prüfung und die Wiederholungsprüfungen.
3. Die Prüfung zum Master.
3.1 Das Profil des Masterstudienganges.
3.2 Die besonderen Zulassungsvoraussetzungen zum Masterstudium.
4. Die akademischen Grade Bachelor und Master.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Bachelor-Studiengang, Master-Studiengang, Prüfungsordnung, Studienordnung, Prüfungswesen, Bachelor, Master,

Bildungsbereich Hochschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.ewi-psy.fu-berlin.de
Entnommen aus Neues Handbuch für Hochschullehre, 2006, NHHL 2 00 06 01
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Wex, Peter; wex@zedat.fu-berlin.de
Technische Anforderungen Adobe Acrobat Reader erforderlich
Zuletzt geändert am 11.02.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)