Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Strategy for Lifelong Learning in the Federal Republic of Germany (Volume 115 (English Version))

http://www.pedocs.de/volltexte/2008/159/pdf/volume115_english.pdfExterner Link

´´Ziel der Strategie `Lebenslanges Lernen` ist es darzustellen, wie das Lernen aller Bürgerinnen und Bürger in allen Lebensphasen und Lebensbereichen, an verschiedenen Lernorten und in vielfältigen Lernformen angeregt und unterstützt werden kann. Lebenslanges Lernen bezieht alles formale, nicht-formale und informelle Lernen ein. Dabei wird `Lernen` verstanden als konstruktives Verarbeiten von Informationen und Erfahrungen zu Kenntnissen, Einsichten und Kompetenzen. ... Die Strategie des `Lebenslangen Lernens` orientiert sich sowohl an den Lebensphasen des Menschen von der frühen Kindheit bis in hohe Alter, als auch an wesentlichen Elementen für Lebenslanges Lernen, die damit Entwicklungsschwerpunkte darstellen.´´ Diese sind: Einbeziehung des informellen Lernens, Selbststeuerung, Kompetenzentwicklung, Vernetzung, Modularisierung, Lernberatung, Neue Lernkultur/Popularisierung des Lernens, chancengerechter Zugang. Zwei umfangreiche Anhänge geben die Ergebnisse einer Umfrage zu Lebenslangem Lernen bei Ländern und Bund wieder sowie die Darstellung einer Auswahl von guten Praxisbeispielen zur Förderung des Lebenslangen Lernens in allen Lebensphasen und zu allen Entwicklungsschwerpunkten. (DIPF/Orig./Kr.)

Dokument von: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Lebenslanges Lernen, Strategie, Bildung, Bildungspolitik, Bund, Länder, LLL, Lebensbegleitendes Lernen,

Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch
Gehört zu URL http://www.pedocs.de
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung [Hrsg.]
Technische Anforderungen PDF-Viewer
Zuletzt geändert am 12.12.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)