Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Essauffälligkeiten, Essstörungen bei autistischen Kindern

http://miami.uni-muenster.de/Record/d7c14d2a-d78f-4b0c-99ef-2a8275a062fdExterner Link

Vergleichsuntersuchung von 50 autistischen, gesunden und geistig behinderten Kindern im Alter von 3 bis 18 erbrachte durch Befragung der Eltern, dass Autisten im Säuglingsalter durch Trinkfaulheit, geringere Gewichtszunahme und Kostumstellungsschwierigkeiten auffielen. Sie verschlingen die Nahrung, erbrechen sie, kauen schlecht und weisen Phasen der Nahrungsverweigeurng auf, kleckern und trinken uebermäßig. Autisten legen keinen Wert auf einen Restaurantbesuch, scharfe und bittere Speisen bevorzugen sie, Süßes hingehen nicht. Gemüse lehnen sie häufig ab. Länger als normale Kinder müssen sie gefüttert werden, sie zeigen oft keine Initiative beim Füttern helfen zu wollen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Autismus, Essverhalten, Ernährung, Hirnverletzung, Behindertes Kind, Wahrnehmungsverarbeitungsstörung,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://miami.uni-muenster.de/Search/Home
Entnommen aus Münster, Univ., Diss., 2003
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Birke, Harriet
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Technische Anforderungen Adobe Reader
Zuletzt geändert am 19.12.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)