Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Die soziale Konstitution von Raum und Mobilität im jugendkulturellen Alltag

http://hdl.handle.net/2003/2856Externer Link

Die vorliegende Dissertation beinhaltet die Analyse von Mobilität im jugendkulturellen, städtischen und ländlichen Alltag im Modernisierungsprozess moderner Gesellschaften. Aus jugendsoziologischer Perspektive und mit Bezug auf das symbolisch-interaktionistische Paradigma erfolgt die Darstellung jugendlichen Aufwachsens in der heutigen (auto)mobilen Gesellschaft. Es wird untersucht, in welcher Weise Jugendliche im Verlauf ihrer Sozialisation mit den Notwendigkeiten und Möglichkeiten von Mobilität konfrontiert werden, welche Bedeutung Mobilität im jugendkulturellen Alltag hat und wie es zur Ausbildung unterschiedlicher Mobilitätsformen kommt.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

JUGENDLICHER, JUGENDKULTUR, RAEUMLICHE MOBILITAET, SOZIALE MOBILITAET, SOZIALRAUM,

Bildungsbereich Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Schulz, Ulrike
Zuletzt geändert am 03.12.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)