Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Sinkende Bildungsrenditen durch Bildungsreformen? Evidenz aus Mikrozensus und SOEP

ftp://ftp.zew.de/pub/zew-docs/dp/dp07017.pdfExterner Link

Die Bildungsreformen der sechziger Jahre sollten das Bildungsniveau der Westdeutschen anheben. Die Analyse der Daten des Mikrozensus weist darauf hin, dass die durch die Bildungsreformen intendierte Bildungsexpansion schon vor 1960 begonnen hat. Mit dem Conditional Mean Independence Ansatz werden Schätzungen von Bildungsrenditen mit dem SOEP nach Geschlecht und Geburtskohorten für die Jahre 1985, 1991, 1998 und 2004 durchgeführt. Die Bildungsrenditen der durch die Bildungsexpansion betroffenen Jahrgänge sind in den neunziger Jahren wie allgemein vermutet leicht gefallen. Sie haben sich bis 2004 jedoch wieder auf das Niveau von 1985 erhöht. (Download 33.S.)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Bildungsreform, Bildungsexpansion, Einkommenseffekt, Bildungsoekonomie,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.zew.de/de/publikationen/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Göggel, Kathrin
Bezugs- und Nutzungsbedingungen frei
Adresse der Bezugsquelle Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH ; Postfach 103443; D - 68034 Mannheim;
Technische Anforderungen AcrobatReader
Zuletzt geändert am 28.11.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)