Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Discovering hands - Palpationsdiagnostik der weiblichen Brust durch blinde Frauen, Forschungsprojekt

http://www.discovering-hands.de/Externer Link

Blinde trainieren in Ermangelung ihres Gesichtssinns das verbleibende Sensorium intensiver und es darf angenommen werden, dass sie infolge dessen auch über ein größeres Spektrum an wahrnehmbaren Sinnesqualitäten beim Hören, Riechen, Schmecken und Tasten verfügen. Die besondere Tastfähigkeit sollte dazu nutzbar sein, den diffizilen und komplexen Untersuchungsgang der Palpation der weiblichen Brust besser und sicherer als Sehende durchzuführen, um damit die Diagnose einer pathologischen Brustveränderung früher zu ermöglichen. Ziel des Projektes ist es, die Voraussetzungen zur Anerkennung eines neuen Berufsfeldes für blinde Frauen zu schaffen. Das Projekt discovering hands® wird gefördert vom Landschaftsverband Rheinland, Integrationsamt, aus Mitteln der Aktion Integration IV.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Blinder, Frau, Berufsausbildung, Tastsinn, Begabung, Forschungsprojekt, Gynäkologie, Brustkrebsfrüherkennung, Medizinisches Hilfspersonal, lMedizinische Tastuntersucherin,

Bildungsbereich Berufsbildung; Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit discovering hands® ; frank.hoffmann@discovering-hands.de
Zuletzt geändert am 24.09.2007

Thematischer Kontext

  1. Sehbehinderung / Blindheit

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)